22.10.06 16:19 Uhr
 469
 

Jagd auf eine Fliege im PKW verursachte hohen Sachschaden

Weil eine 71-Jährige in Mülheim an der Ruhr sich von einer Fliege in ihrem Auto gestört fühlte, wollte sie diese aus ihrem Fahrzeug jagen und verursachte dabei einen Unfall mit einem Schaden in Höhe von circa 8.000 Euro.

Mit der einen Hand öffnete die Autofahrerin das Fenster, mit der anderen versuchte sie während der Fahrt nach der Fliege zu schlagen. Bei dem Versuch verlor die Frau die Kontrolle über ihren PKW und rammte zwei parkende Autos am Straßenrand.

Die Frau erlitt Verletzungen am Oberkörper und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Über den Verbleib der Fliege wurde nichts bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teledealer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: PKW, Jagd, Sachschaden
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben
Bonn: Polizei befreit 19-Jährige, die in Wohnwagen von Mann festgehalten wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2006 17:33 Uhr von sanfterRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wichtig: Den letzten Satz halte ich für enorm wichtig! Man muss sich schleunigst auf die Suche machen, es kann ja sein, das die Fliege ein Schleudertrauma erlitten hat oder sich anders verletzt hat.
Man muss sofort Rettungskräfte suchen lassen!
Kommentar ansehen
22.10.2006 17:40 Uhr von Peter_Pils
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich ist der Fliege nichts passiert!?
Kommentar ansehen
24.10.2006 17:19 Uhr von cantarella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: der letzte satz is echt am geilsten allein dafür die bewertung ^^

wenn wir in den usa wären wäre bestimmt die fliege verklagt worden :D
Kommentar ansehen
26.10.2006 16:57 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geht´s noch dümmer: Wie blöd können einige eigentlich sein.
Während der Fahrt mit den Händen rumfuchteln und Unfälle bauen.
Dieser alten Frau gehört der Führerschein auf Dauer entzogen.
Denn das man auf einen Parkplatz fährt und anhalt ist das erste was man in so einem Fall tut.
Vor kurzem las ich noch so eine Deppenmeldung.
Während der Fahrt sprang ein Reh auf die Strasse. Und der bekloppte Beifahrer zieht sofort die Handbremse wobei sich das Auto überschlägt.
Hoher Sachschaden und Krankenhaus für beide.
Aber dem Reh gehts gut. Toll gemacht.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?