22.10.06 15:48 Uhr
 744
 

USA: Mann fand im Naturschutzpark einen 60.000 Dollar teuren Diamanten

In Arkansas/USA hat ein Mann einen Diamanten entdeckt, der möglicherweise über 60.000 Dollar wert ist. Dies berichtet der US-Sender CNN. Bei dem Diamanten handelt es sich um einen 5,47 Karat schweren, kanariengelben Edelstein.

Der Mann fand den Diamanten im Crater of Diamonds State Park in Murfreesboro, in dem die Besucher nach Diamanten suchen können und im Falle eines Fundes diesen auch behalten können.

In diesem Jahr wurde allerdings ein noch viel größerer Diamant gefunden, der 6,35 Karat schwer war. 1924 wurde der bislang größte Diamant in den USA gefunden, er war 40,23 Karat schwer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Mann, Dollar, Natur, Diamant, Naturschutz
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2006 13:11 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wusste gar nicht, dass es so einen Park gibt. Ist doch ne gute Sache, einfach mal hingehen und paar Diamanten suchen ;)
Kommentar ansehen
22.10.2006 22:00 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine bessere Werbung konnte dem Park nun wirklich nicht passieren:-)
Kommentar ansehen
24.10.2006 17:33 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: ich in den Wald in der Nähe meines Hauses gehe finde ich eine Menge Dinge. Diamanten waren bis jetzt nicht darunter ;-)
Kommentar ansehen
24.10.2006 23:47 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja ich würde gern mal einen Sack voll Geld finden - bisher blieb meine Suche leider erfolglos!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?