22.10.06 14:12 Uhr
 469
 

USA: Al Pacino bekommt Preis für sein Lebenswerk

Wie das AFI-Kuratorium nun bekannt gab, wird das Amerikanische Filminstitut (AFI) im Juni des nächsten Jahres den Schauspieler Al Pacino mit dem Preis für sein Lebenswerk auszeichnen.

Laut amerikanischen Medienberichten soll der Präsident des Kuratoriums, Howard Stringer, den 66-jährigen Pacino als "Ikone des amerikanischen Films" bezeichnet haben.

In der Vergangenheit bekamen bereits Größen wie Sean Connery und Steven Spielberg den Preis für ihr Lebenswerk vom AFI verliehen. Pacino selbst fühlt sich geehrt für den Preis vorgeschlagen worden zu sein.


WebReporter: da_don
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Preis, Leben, Lebenswerk
Quelle: www.filmstarts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2006 18:43 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scarface: schonma auf englisch geguckt ?



you focker, fuck you mother focker fucking fuck fock ^^

bitte nicht editieren, ist so auch im orginal scarfacefilm ;)

aufjedenfall ist al pacino nen sehr guter schauspieler, der einfach genial schauspielern konnte
Kommentar ansehen
22.10.2006 18:44 Uhr von surrender
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
konnte? Er ist immer noch gut. ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?