21.10.06 18:20 Uhr
 817
 

Berlin: Touristin tot im Hotelzimmer aufgefunden

Eine 26-jährige Touristin aus Dresden wurde am Freitagvormittag von einer Bekannten leblos in ihrem Zimmer des "Steigenberger Hotels" aufgefunden.

Die von der Hotelrezeption alarmierten Sanitäter konnten lediglich den Tod der Frau feststellen. Woran die Berlin-Touristin gestorben ist, soll eine für Montag anberaumte Obduktion klären.

Ein Fremdverschulden wurde von den Ermittlern der Kriminalpolizei zunächst ausgeschlossen. Die Dresdnerin hielt sich beruflich anlässlich der Erotikmesse "Venus" in Berlin auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Berlin, Hotel, Tourist
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2006 18:32 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Touristin? Wo hast du die Touristin her?
War wohl eher eine Geschäftsreisende ;-)
Kommentar ansehen
21.10.2006 18:39 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt nach nem neuen Fall: für CSI:Berlin :D

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
21.10.2006 21:57 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Kalte Abreise", kommt immer wieder mal vor...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?