21.10.06 19:53 Uhr
 368
 

Formel 1: Crewmitglieder von Toyota überfallen

Kurz vor dem Rennbeginn der Formel 1 beim Großen Preis von Brasilien wurden Teammitglieder von Toyota in der Nähe der Rennstrecke überfallen und beschossen.

Bei einem Ampelstopp wollten Jugendliche das Fahrzeug der Toyota Mitarbeiter überfallen.

Als ein zweites Fahrzeug auf das Fahrzeug der Toyotacrew auffuhr, wollten die Jugendlichen auch dieses überfallen und gaben Schüsse ab. In diesem Moment konnte der Wagen der Toyotacrew entkommen. Niemand wurde verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teledealer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Toyota
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2006 23:08 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt in Brasilien: leider immer wieder vor. Soll doch da spezielle Fabrikanten von kugelsicheren Scheiben geben, mit denen fast jeder rumfährt. Gegen die Kriminalität wird man aber dort leider nicht viel tun können.
Kommentar ansehen
22.10.2006 12:49 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Fahrer und andere Angestellte bekommen auch immer die Anweisung ihre Arbeitskleidung und andere Kleidung mit Hinweisen auf die Formel 1 nicht zu tragen, da die Räuber davon ausgehen das Leute mit solcher Kleidung viele Wertgegenstände mit sich führen.
Kommentar ansehen
22.10.2006 16:01 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Daß Toyota es nötig hat, Crewmitglieder zu überfallen , ist ja wohl das Letzte. Absolut [edit] von Toyota!
Kommentar ansehen
25.10.2006 23:36 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da wird eigentlich jedes Jahr ein Team überfallen!!!

SAD BUT TRUE!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?