21.10.06 15:03 Uhr
 275
 

Fisch behält die meisten Nährstoffe und Vitamine beim Dünsten

Wie das Fisch-Informationszentrum in Hamburg jetzt bekannt gibt, soll Fisch am besten gedünstet werden. Denn dann bleiben besonders viele Nährstoffe und Vitamine erhalten.

Am besten den Fisch in einen Topf legen, etwa einen Zentimeter Brühe oder Weißwein beigeben und auf Wunsch auch noch tropfnasses Gemüse in den Topf geben. Als Alternative kann auch eine Alufolie anstatt eines Topfes benutzt werden.

Dann verschlossen in den Backofen stellen oder auf der Herdplatte erwärmen. Die Größe des Fisches bestimmt die Garzeit. Nur fünf bis zehn Minuten benötigen zarte Filets, dagegen braucht ein großer Fisch etwa 40 Minuten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fisch
Quelle: magazine.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2006 17:41 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt ein fisch-informationszentrum??? nachrichten für fische oder was???
Kommentar ansehen
21.10.2006 19:11 Uhr von Breadcrumb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
danke für das rezept ;): Aber wirklich Neuigkeitswert hat das Ganze ja wohl nicht. Dass Dünsten eine der schonendsten Gararten ist, dürfte so lange bekannt sein, wie es Lebensmittelchemische Untersuchungen gibt.
Kommentar ansehen
21.10.2006 20:30 Uhr von Blue_Crystal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat sogar eine Webseite: http://www.fischinfo.de
Kommentar ansehen
22.10.2006 12:27 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja, noch besser ist zum Beispiel Dampfgaren, hier bleibt der Geschmack des Fisches erhalten ohne das er z.B. durch Brühe etc. verfälscht wird. Noch eine weitere Möglichkeit ist, das Fischfilet mit hauchdünnen Kartoffelscheiben zu belegen und auf dieser Seite dann bei mäßiger Hitze anzubraten (in einer Gußpfanne) und vor dem wenden die Pfanne vom Herd zu nehmen um das Filet schonend durch zu garen. Macht sich sehr gut mit Lachs ...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?