20.10.06 22:04 Uhr
 288
 

Formel 1: Schumacher vor Alonso im Training

Beim zweiten freien Training zum Großen Preis von Brasilien liegt Michael Schumacher auf dem sechsten Platz. Sein Titelrivale Alonso rangiert noch weitere vier Plätze hinter ihm. 0,107 Sekunden trennen die beiden Piloten.

Um den Titel doch noch zu holen, müsste Michael nicht nur siegen, sondern sich auch noch um acht Plätze von Alonso entfernen. Das Hauptaugenmerk liege daher nur auf dem Konstrukteurstitel für Ferrari.

Ein faires Rennen versprechen die beiden Top-Piloten für den Sonntag. Auch wenn der Titel noch nicht endgültig vergeben ist, werden sie nicht mit "schmutzigen Tricks" arbeiten, versichert Alonso.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: barfisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Michael Schumacher, Training, Fernando Alonso
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2006 21:40 Uhr von barfisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, schade, eine Aera geht zu Ende. Bleibt abzuwarten, wer das nächste Idol für die deutschen Zuschauer wird.
Kommentar ansehen
20.10.2006 23:02 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vier Plätze abnehmen? Laut Faz.Net müsste Alonso mindestens acht Plätze hinter Schumacher zu liegen kommen...
Kommentar ansehen
20.10.2006 23:31 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffen wir auf ein spannendes Rennen, indem Alonso kurz vor Schluss der Motor hochgeht und Schumacher das Rennen gewinnt! ;)
Kommentar ansehen
20.10.2006 23:42 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu liegen kommen?? Tja Faz.Net ist wohl auch nicht mehr das was es einmal war.
Kommentar ansehen
21.10.2006 00:46 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel sagt aus: Schumacher hat früher mit dem Training angefangen als Alonso........
Kommentar ansehen
21.10.2006 05:30 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: sehen wir schumacher ja doch noch wieder egal ob als fahrer oder manager....wer weiss.
Kommentar ansehen
21.10.2006 09:41 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also das mit den Plätzen: ist blöd geschrieben, echt ;)
Schumacher kann nur WM werden, wenn er siegt und Alonso KEINEN Punkt holt.
Mal schaun, was morgen so abgeht.
Kommentar ansehen
21.10.2006 10:09 Uhr von barfisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4 + 4 = 8: Im Training VIER Plätze abgenommen, und im Rennen müssen dann NOCH VIER WEITERE dazukommen.
Überfliegt ihr die Texte nur? :-(
Kommentar ansehen
21.10.2006 10:58 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4 + 4 = 8: Und was gibbet für Platz 8?? 1 Punkt Richhhtig
Kommentar ansehen
22.10.2006 16:32 Uhr von barfisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsch Extr3m3r, denn wenn er ihn 4+4=8 Plätze hinter sich lässt, ist er auf dem neunten und damit ohne Punkte.
Ich gebe zu, ich hätte es anders beschreiben können, aber FALSCH ist es AUF KEINEN FALL, und damit sehe ich persönlich eine Abwertung wegen FALSCHAUSSAGE als nicht gerechtfertigt.
Letztendlich aber eigentlich auch egal, das Leben geht weiter.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?