20.10.06 21:42 Uhr
 436
 

TV-Sender NBC zensiert Auftritt von Madonna - Sie wird auf der Bühne gekreuzigt

Der US-Fernsehsender NBC hat sich nun dazu entschlossen, den Auftritt von Madonna, die zurzeit auf ihrer "Confessions"-Tour ist, zu zensieren. Grund dafür ist eine Szene aus ihrem Auftritt zum Lied "Live to Tell", bei dem Madonna gekreuzigt wird.

Der Sender wolle nun eine andere Kameraperspektive wählen, sobald es zu der Szene kommt. Madonna befindet sich in der Szene an einem Kreuz und hat eine Dornenkrone auf.

Zuvor kam es bereits zu Protesten einzelner Gruppen, die die Szene als einen "schlechten PR-Gag" abstempelten. Im Falle eines Ausstrahlens der Szene wollten die Gruppen zum Boykott eines Sponsors des Konzerts aufrufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Madonna, Auftritt, Sender, Bühne, NBC
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2006 21:16 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Sender konnte sich ja nochmal schön retten, würden die die Szene zeigen, dann hätte das wieder zu einem großen Skandal geführt.
Kommentar ansehen
21.10.2006 09:22 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor Besser ein Skandal als gewaltätige Ausschreitungen ;) Bei sowas bleibt die Feuerwehr zu Hause....
Kommentar ansehen
21.10.2006 10:30 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eines würde ich der madonna gönnen: wenn man sie versehentlich "richtig" kreuzigt. dann merkt die vielleicht, dass sowas kein spaß ist. (ich beziehe mich jetzt nicht nur auf die kreuzigung jesu, sondern generell auf diese hinrichtungsmethode). Wenn die sich ein wenig mit geschichte befassen würde, wüsste sie, wie viele menschen qualvoll am kreuz sterben mussten, zumal das auch in japan oder im antiken nordafrika (numidien) brauch war.

und über sowas macht die scherze.....am besten lässt sie sich, wie ein jude im dritten reich "vergaßen". das wäre genauso menschenverachtend und verhöhnend.
Kommentar ansehen
21.10.2006 15:52 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich keinen Bezug zu Religion habe stört mich das überhaupt nicht. Nur sollte sie mal den "Mut" haben Moslems statt Christen zu beleidigen. Da sieht die Sache dann bestimmt ganz anders aus. Wenn man schon auf billige Art und Weise provozieren will dann aber richtig.
Kommentar ansehen
22.10.2006 00:46 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
johnny: dass die mit ihrer christenverarsche feige ist, muss ich dir zustimmen. moslems zu verarschen, wird sie sich nicht trauen. aber mein post zuvor hatet sich nicht auf den glauben sondern auf die kreuzigung in form einer hinrichtungsmethode bezogen: millionen menschen wurden ans kreuz genagelt (wenn die henker gnädig waren, "nur" gebunden) und es ist ein spott und hohn gegen die menschlichkeit, sowas in ner show zu veralbern!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?