20.10.06 19:07 Uhr
 245
 

USA: Auch bei den Republikanern immer lautere Forderungen nach neuer Irakpolitik

US-Präsident Bush stößt mit seiner Irak-Politik auch bei den eigenen Parteifreunden auf immer weniger Gegenliebe. Einige von ihnen fordern jetzt eine neue Orientierung in der Irak-Politik.

Dafür stehen allerdings sehr unterschiedliche Ideen im Raum: Stabilität statt Demokratie ist eine davon, eine Aufteilung des Landes in festgelegte Regionen eine andere und auch der Abzug der US-Soldaten in einem festen terminlichen Rahmen.

Aus republikanischen Kreisen kommt auch der Vorschlag, gemeinsam mit Iraks Nachbarn nach einem Weg zur Befriedung des Landes zu suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Forderung, Republikaner, Republik
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?