20.10.06 19:02 Uhr
 421
 

Österreich: Pony in Schwimmbecken gefallen und ertrunken

Im oberösterreichischen Feldkirchen fiel ein Pony in den Swimmingpool und ertrank. Im Garten der Familie, in dem das Pony immer schon seine Runden drehen durfte, befand sich auch das Schwimmbecken.

Es war zur Unglückszeit niemand zu Hause, der das Tier aus dem 1,5 Meter tiefen Wasser hätte retten können. Ein Nachbar, ein Feuerwehrmann, hatte das zierliche Pferdchen im Wasser treiben sehen. Doch seine Hilfe kam zu spät.

Die zwei Söhne der Hauseigentümer mussten nach der Heimkehr von der Schule den Tod ihres geliebten Vierbeiners aufnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Schwimmbecken
Quelle: ooe.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2006 19:09 Uhr von ronni lißner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: Ich wette demnächst werden die Warnhinweise auf Schwimmbecken entsprechend abgeändert:
"Lassen Sie Kleinkinder und Ponys nicht unbeaufsichtigt mit diesem Produkt spielen!"
Kommentar ansehen
20.10.2006 20:43 Uhr von Svenö
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: arme Pony.
Es wollte doch nur schwimmen gehen ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spiele-App "Candy Crush Saga" wird als TV-Show umgesetzt
Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?