20.10.06 16:48 Uhr
 385
 

CSU plant mehr Toleranz gegenüber nicht verheirateten Paaren und Homosexuellen

In der Familienpolitik der CSU scheint es künftig einen klaren Wandel in der Einstellung der Partei zu unverheirateten Paaren und Homosexuellen zu geben. Dem "Münchner Merkur" zufolge ist dies im Entwurf zum neuen Grundsatzprogramm vorgesehen.

Dennoch sollen die beiden Gruppen von der CSU nicht mit der Familie rechtlich gleichrangig behandelt werden, da das traditionelle Familienbild immer noch an oberster Stelle der CSU-Familienpolitik stehe, sagte ein CSU-Sprecher.

Eine homosexuelle Familie sei für die CSU jedoch akzeptabel, wenn die Familienmitglieder einen familiär-verbindlichen Umgang pflegen und ihrer Verantwortung in diesem Sinne nachkommen würden.


WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sex, CSU, Paar, Homosexualität, Toleranz
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer rechtsextremer Anführer outet sich: Jüdische Herkunft und homosexuell
Margaret-Thatcher-Briefing zum Thema Punk-Musik aufgetaucht
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2006 16:26 Uhr von Gelassener
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Parteiprogramm soll nun mehr Toleranz verordnet werden. Welch hehres Ziel. Nur schade für die CSU, dass man mehr Toleranz nicht operativ in die Köpfe der Mitglieder transportieren kann. Denn DORT ist sie letztlich wichtig, nicht auf dem Papier. Dennoch: für bayerisch-politische Verhältnisse ist es ein geradezu revolutionärer Schritt.
Kommentar ansehen
20.10.2006 17:04 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein Wunder??? Zitat:
da das traditionelle Familienbild immer noch an oberster Stelle der CSU-Familienpolitik stehe, sagte ein CSU-Sprecher.

Wo gibts denn heutzutage noch **Die Familie**

30 % der Kinder werden in nichtehelichen Gemeinschaften geboren.

Mfg jp
Kommentar ansehen
20.10.2006 17:18 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
a sagen und b tun: ansonsten stimm ich leslie zu
Kommentar ansehen
20.10.2006 17:32 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unverheirateten Paare,ja: Homo Ehen;nein,sollten eher wieder verboten werden.
Ist doch alles krank.Wenn Homosexualität normal wäre
würde die Menschheit heute nicht exzesstieren.[is klar, hesekiel25]
Kommentar ansehen
20.10.2006 17:35 Uhr von salax_1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei mir gibt es noch Familie und ich kenn genug die
sich drum kümmern eine Familie zu werden oder die
bestehende zu stärken. Ich persönlich habe was gegen
diese Minderheit Schwule/Lesben, aber nichts gegen
alleinerziehende Mütter oder Väter. Ich sehe es so, das
die besagte Minderheit [ahja...]. Naja nun werden viele bestimmt Meckern
und der Beitrag könnte gelöscht werden egal. Ich muss
diese Leute tolerieren aber nicht akzeptieren, mir auch
egal was ander Denken. Ich kann und werde mich nicht
mit Schwulen und Lesben abgeben. Die Leben in ihrer
eignen Welt, sollen sie auch. Ich habe damit nix zuschaffen.
Und alle die Betroffen sein sollten, weil ich nicht so antworte,
wie es hätte sein sollen, Pech gehabt. Nicht vergessen, Schwule
und Lesben leben in einer Welt wo Mann und Frau für Nachwuchs
sorgen können und müssen. Wenn nur Schwule und Lesben
(der Gedanke ist schon Schei*e) hier leben würden, wäre die
Menschheit ausgestorben. Und noch was, meine Kinder sind nicht
Schwul oder Lesbisch, also spart an der Frage, was würde ich machen
wenn meine Kinder so linkgestrickt wären. Sie sind es nicht.
Und wenn Politik es so machen muss, um Wähler zubekommen,
dann heucheln Sie uns allen was vor.
Kommentar ansehen
20.10.2006 17:36 Uhr von mutanto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@intruder4000: LOL.
ach du scheisse, so einen unfassbar behämmerten, menschenverachtenden blödsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört.
für solche sprüche solltest du direkt gesperrt werden, ohne wenn und aber.
Kommentar ansehen
20.10.2006 17:40 Uhr von mutanto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
salax1: gleiches gilt auch für deinen kommentar.
im übrigen wurden schon im dritten reich mit ähnlichen argumenten wie von euch beiden, die menschen ermordet
Kommentar ansehen
20.10.2006 17:43 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: da hast Du was nicht klar: Homosexuelle Frauen werden auch Lesben oder Lesbierinnen genannt, homosexuelle Männer auch Schwule....

dein Titel hinkt somit gewaltig hinter dem Artikel her.
Kommentar ansehen
20.10.2006 17:43 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die brauchen dringend: die Stimmen bei der näcchsten Wahl!
Kommentar ansehen
20.10.2006 17:49 Uhr von salax_1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja das weiß jeder, deswegen Tolerieren wir diese Gemeinschaft aber Akzeptieren diese nicht. Wie du
bestimmt mitbekommen hast, die Zeiten haben sich
geändert, getötet wurde vor 60 Jahren und das ist
lange her. Vergleiche mich bitte nicht mit einen
von den damaligen Schergen.

MfG
Kommentar ansehen
20.10.2006 17:52 Uhr von mutanto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pah: wenn ich dich nicht mit denen vergleichen soll,
dann solltest du deinen schreibstil und deine argumente ändern.

denn genau so worte wie "krank" )bzw. heutzutage "gendefekt") führten damals zu dem bekannten ergebnis.
wer im jahr 2006 immernoch menschenfeindliche vorurteile gegenüber homosexuellen pflegt, sollte sich mal seiner 7 sinne untersuchen lassen.
Kommentar ansehen
20.10.2006 18:10 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum glück gibt es homosexualität: das ist die vielfalt der natur und zeigt eben, das nicht alles steif und fest ist..

ich freue mich, wenn menschen frei ihre sexualität ausleben können und sich nicht dafür schämen müssen, das sie mit ihrer vorliebe zu einer minderheit gehören (natürlich nur so lange, wie man die sexuelle entwicklung des partners nicht gefährdet)

naja was solls... ist schon schwer auf nem planeten zu leben wo es 6 milliarden verschiedene meinungen gibt ^^
Kommentar ansehen
20.10.2006 18:14 Uhr von nw051653
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
salat-x: Weißt Du, was das echt Niederträchtige an den verdammten Schwulen und Lesben ist, mit denen sich anständige, gesunde Menschen wie Du und Deine Freunde nie abgeben würden? Dass man sie ganz oft gar nicht erkennt... und ich bin auch gar nicht sicher, dass es den Schwulen und Lesben, die Du als solche in Deinem Bekannten- und Kollegenkreis noch nicht als solche erkannt hast, so furchtbar wichtig ist, von Dir "akzeptiert " zu werden. Ich denke einfach, dass ein Kind, das in einer liebevollen und fürsorglichen Umgebung mit zwei Mamas oder zwei Papas aufwächst, sich vielleicht in der Schule Scheiß anhören muss (wie die Kinder von Bestattungsunternehmern, Körperbehinderten, Ausländern oder Politikern auch), dass dieses Kind es aber viel, viel besser getroffen hat als die Kinder, die von ihren "gesunden" homosexuellen Eltern vernachlässigt, missbraucht, misshandelt oder umgebracht wird. Aber da kann man sicher auch anderer Meinung sein...
Kommentar ansehen
20.10.2006 18:14 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am Interessantesten an der News ist dass dieser Punkt extra im Grundsatzprogramm der CSU festgeschrieben werden muss.
Kommentar ansehen
20.10.2006 18:30 Uhr von Thom-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@salax_1: Ich frage mich was du sagen würdest wenn ein "normaler" Mann mit einer Übergewichtigen Frau zusammen ist, oder eine "normale" Frau mit einem Unfruchtbaren Mann, einem Mann mit Buckel oder sonstigen Dingen die an diesen Menschen nicht perfekt sind. (Und das obwohl sie die Wahl hätten ebenfalls einen "normalen" Partner zu haben)
Biologisch gesehen wäre das Blödsinn, da ein paarungswilliges Tier (da zähl ich mal den Menschen dazu) sich jeweils immer mit einem Tier paart welches am idealsten für dessen Nachkommen wirkt. Den Instinkten nach sind "Fehler" an einem der Personen doch ein erheblicher Nachteil für die Zukunft der Nachkommen.
Nach deiner Argumentation über Homosexuelle müsste ein Mensch seiner Natur folgen und nach diesen Kriterien seine Fortpflanzung sichern.
Sind die obengenannten Menschen deiner Meinung nach nun ebenfalls Krank, weil sie einfach nicht mehr in die primitiven Normen passen?
Kommentar ansehen
20.10.2006 21:13 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mutanto: ich nehme an,du kommst vom Dorf.Denn wenn du ein-
mal den Christopher Street Day in Berlin gesehen
hättest,wo all die Kranken halbnackt,knutschend und
antatschend rumlaufen würdest du wohl anders denken,
es sei du gehörst auch zu den Kranken.
Kommentar ansehen
20.10.2006 22:01 Uhr von salax_1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist schön zu sehen, wie schön es ist, wenn man
eine andere Meinung hat als die die man über Funk,
Fernsehen und Presse gelehrt bekommen hat.

@Thom

(Ich frage mich was du sagen würdest wenn ein
"normaler" Mann mit einer Übergewichtigen Frau
zusammen ist, oder eine "normale" Frau mit einem Unfruchtbaren Mann, einem Mann mit Buckel oder sonstigen Dingen die an diesen Menschen nicht
perfekt sind.)

egal, es sind Mann und Frau! Und nicht Mann und
Mann oder Frau und Frau.


( paart welches am idealsten für dessen Nachkommen
wirkt.)

da ist der Unterschied zwischen Mann und Frau im
Bezug auf Schwul oder Lesbisch.

(Den Instinkten nach sind "Fehler" an einem der
Personen doch ein erheblicher Nachteil für die
Zukunft der Nachkommen.)

stimmt, auch wenn der Fehler in den Genen liegt.

(Sind die obengenannten Menschen deiner Meinung
nach nun ebenfalls Krank, weil sie einfach nicht mehr
in die primitiven Normen passen?)

Deine besagten Beispiele, ja die sind Krank sichtbar und
körperlich krank, aber wie du es nennst
primitiven Normen, sind die die Dich auf diesen
Planeten zugelassen haben. Sei denn du bist eine
Retorte.
Kommentar ansehen
20.10.2006 23:35 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fasse es nicht! Bei der CSU bekommt das Hirn endlich den Stellenwert den es verdient! Ein einsatz des Hirns zum nachdenken!

Ich bin platt.

Es muß ich mir vor Rührung eine Träne wegwischen. Hoffentlich ist n24 nicht von einer Gruppe Hackender Clowns übernommen worden die solche Meldungen auf die Seite legen...
Kommentar ansehen
21.10.2006 01:49 Uhr von mutanto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@intruder4000: *kopfschüttel*

bei dir ist hopfen und malz verloren.
obwohl es mir innerlich sehr schwer fällt, werde ich zu deinem geschreibsel einige dinge sagen.

1.) nein, ich komme nicht vom dorf wie du schreibst.
2.) du hast recht, ich hab den csd noch nicht "live" erlebt,
wäre allerdings bestimmt interessant.
3.) wiederum bezeichnest du einen großteil der menschheit pauschal als krank. unfassbar. gerade wenn du - so suggeriert dein post - aus einer größeren stadt kommst, gerade DANN solltest du etwas toleranter mit deinem mitmenschen umgehen. vermutlich fehlt dir dazu allerdings ein stück menschlichkeit. es ist schade, dass es immernoch so menschenverachtende meinungen wie deine gibt.
4.) ich bin nicht homosexuell. bei deinem geschreibsel wird mir (und auch anderen lesern hier, wie mir einige leute per mail schon mitgeteilt haben) schlecht.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?