20.10.06 16:29 Uhr
 231
 

Gaza-Streifen: Hanija entkommt Feuergefecht unverletzt

Der palästinensische Ministerpräsident Hanija ist mit seiner Fahrzeugkolonne in das Maschinengewehr-Feuer Unbekannter geraten. Die Hamas geht davon aus, dass es sich bei den Schützen um einen Familienclan handelt.

Hanijas Wagen wurde den Angaben zufolge nicht getroffen, er selbst blieb unverletzt, heißt es aus Hamas-Kreisen.

Fahrzeuge der Hanija begleitenden Hamas-Sicherheitskräfte haben allerdings Treffer erhalten, hieß es weiter. Ob andere Personen zu Schaden kamen, war der Meldung nicht zu entnehmen.


WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Gaza, Streifen, Streife, Feuergefecht
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2006 17:54 Uhr von nw051653
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gaza-Steifen??? und ich hab gedacht, es geht um Sex

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?