20.10.06 15:12 Uhr
 6.012
 

Tragödie im Seniorenheim: Streit um Sitzplatz endet tödlich

Eine 83-jährige Altenheimbewohnerin im südhessischen Rodgau hat ihr Beharren auf ihren angestammten Sitzplatz mit dem Leben bezahlt. Zu der tödlichen Auseinandersetzung mit einem 82-jährigen Heimbewohner kam es bereits letzten Freitag.

Die 83-Jährige wollte den ihr zustehenden Sitzplatz einnehmen, auf dem es sich allerdings schon der 82-Jährige bequem gemacht hatte. Als er sich weigerte, den Stuhl zu räumen, gerieten beide in heftigen Streit.

Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde die Frau von dem Mann umgestoßen. Sie zog sich einen Oberschenkelhalsbruch zu, an dem sie später verstarb. Gegen den als aggressiv bekannten Senioren ermittelt jetzt die Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tira2
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tod, Streit, Senior, Tragödie, Sitzplatz
Quelle: www3.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2006 14:12 Uhr von Tira2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vom Beharren auf bestimmte Sitzplätze in Bussen und Bahnen von Rentnern kann ich ein Lied singen, obwohl die halbe Bahn leer ist, wollen sie genau DEN Platz, wo ich sitze. Ich ziehe es dann meist vor, nachzugeben...
Kommentar ansehen
20.10.2006 15:46 Uhr von matrix089
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... den ihr zustehenden Naja Rentner können schon seltsame Gewohnheiten haben, aber solange noch andere Plätze frei sind, gilt doch wohl immer noch "Wer zuerst kommt..."
Wer weis ob die Frau überhaupt höflich gefragt hatte, ob sie sich nicht an ihren gewohnten Platz setzen kann.

Trotz diesen Umständen ist es natürlich traurig, dass es dann zu einem Todesfall kommen muss. Wo war eigentlich das Personal zu dem Zeitpunkt? Müsste gegen das Personal nicht mindestens wegen Fahrlässigkeit ermittelt werden?
Kommentar ansehen
20.10.2006 15:57 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: man kann im alter entweder weise werden oder verblöden...
Kommentar ansehen
20.10.2006 16:11 Uhr von mymomo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tira: echt? lol ^^...

also solange da nicht so nen tolles kreuz hängt wäre mir das soooo scheiss egal...
wenn der bus voll wäre, okay... auch da würde ich aufstehen, sie können nunma nicht mehr so wie wir... aber wenn noch platz ist sollen sie den bitte nutzen - da würde ich streiken
Kommentar ansehen
20.10.2006 16:19 Uhr von Fat Abbot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sitzordnung: Also ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es in Altenheimen Sitzordnungen gibt, gegen die der Opa scheinbar absichtlich verstoßen hat.
Traurig, dass Menschen in Altenheime gesteckt werden.
Kommentar ansehen
20.10.2006 16:55 Uhr von Equitas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja renter^^: sind schon irgendwie kommische gestalten:D
Kommentar ansehen
20.10.2006 17:06 Uhr von mümmelmann32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
böses personal Wo waren die wohl, bei der Kaffeepause?
@matrix rechne mal grob auf 12-15 Heimbewohner eine Pflegekraft, abhängig von den vorhandenen Pflegestufen auch etwas besser. Glaubst du, das 8 Leute, eher weniger, in der lage sind ständig 100 Heimbewohner lückenlos zu "überwachen"?
Wenn der Mann vorher in der Richtung nicht auffällig war, kann man dem Personal keinen vorwurf machen.
@emre_e Am Oberschenkelhalsbruch stirbt man nicht. Aber es folgen Narkose, OP, durch das viele Liegen möglicherweise eine Lunenentzündung - alles erhbliche Risikofaktoren. Kommt relativ oft vor.

Ich kenne folgenden Fall: ein 16jähriger wollte einer 80jährigen die Handtasche klauen, die Frau ist gestützt, erhebliche Verletzungen. DAS finde ich schlimm.

Kommentar ansehen
20.10.2006 17:31 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die rentner von heute: sind ja so schlimm. sie sind stur, benehmen sich wie ein haufen sandkastenrambos und haben damals ihren kindern nicht beigebracht, wie sich verhütung auf das rentensystem auswirkt, was die nächste generation zu spüren bekommt.

wenn ich mal in dem alter gewesen worden war, werde ich mich besser benommen haben.
Kommentar ansehen
20.10.2006 17:33 Uhr von sebbyfighter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor irgendwie verwirrend: einmal 82 jährige dann er .. hä? .. raff ich net .. und oberschenkelhalsbruch? wasn das? hals und oberschenkel sind doch ziemlicht weit auseinander, das wird von dir so dargestellt, als ob es sich um ein körperteil handelt.
Kommentar ansehen
20.10.2006 17:45 Uhr von BILDungiswichtich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sebbyfighter: Tira hat das schon richtig geschrieben.
Siehe auch Wikipedia:
"Die Oberschenkelhalsfraktur auch Schenkelhalsbruch genannt, ist ein hüftgelenksnaher Bruch des Oberschenkelknochens. Die Fraktur des Oberschenkelhalses, zwischen Kopf und Schaft des Knochens, entsteht meist durch Sturz auf die Seite, kommt besonders in höherem Alter vor und ist durch Osteoporose häufiger bei Frauen als bei Männern."
Der Hals ist dort, wo bei den meisten Menschen der Denkaperat sitzen sollte :-)
Kommentar ansehen
20.10.2006 18:01 Uhr von atosil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@matrix089
Das personal in einem Pflegeheim kann nicht immer zur stelle sein, wenn irgendwo was passiert, da muss ichmummelmann absolut recht geben.
Er hat schon ein sehr gutes beispiel dafür gegeben warum und weshalb. Auch kommt es öfters vor das menschen in Plegeheim agressiv sind besonders wenn sie unter demenz leiden.

@emre_e
Auch da kann ich mummelmann nur recht geben, an einer Oberchenkelhalsfraktur direkt kann man nicht sterben, jedoch kommt es sehr oft vor das alte menschen aus der Narkose nicht wieder aufwachen oder verbluten.

@mummelmann danke du hast mir ganz viel schreiben abgenommen:-)

@sellyfighter
Der Oberschenkelhals ist ein knochen im oberschenkel und wenn du es mir nicht glaubst hier ein kleiner link

http://www.lumrix.de/...

zu guter letzt....
Das pflegepersonal ist immer mit einem bein im gefängnis, denn die schwelle zwischen hilfe und gewalt,sei sie körperlich oder struckturell ist sooooo verdammt klein.
Hinzu kommt, das die angehörigen meist dem pflegepersonal die schuld geben wenn die alten abbauen oder sterben, was jedoch ein ganz normaler ablauf ist...
schließlich ist ein pflegeheim kein platz wo die menschen urlaub machen sonder wo sie ihren lebensabend verbringen also zum sterben kommen.
manche freiwillig und manche werden dort von ihren angehörigen reingesteckt weil es für die psyche mancher menschen nicht zu ertragen ist zu sehen wie die eigene mutter oder vater abbaut und stirbt.

es ist äusserst selten, das jemand einschläft und nicht mehr aufwacht und das obwohl diese person körperlich und geistig noch sehr fit sind.
ein tod den scih jeder wünscht insofern er noch in der lage dazu ist.
Kommentar ansehen
20.10.2006 20:34 Uhr von Dayta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
reise nach jerusalem opfert wieder tote: mir tuhen viele leid .. die oma deren einzige hoffnung auf ein erfülltes leben ein sitzplatz zu sein scheind ... wo ist die familie die kinder die sie groß gezogen hat um die sie gebangt hat ihr leben und ihre zeit hingegeben..
um den opa der ebenso einsam und verlassen agression als einzigen ausweg zu finden scheint um den missmut zu kompensieren über seine lage die wie ein gefängniss auf lebenszeit nur noch das abwarten des todes mit sich zieht. die verwandten beider die jetzt damit leben müssen und nichts mehr ändern könnten. die channcen die oma noch einmal zu sehen ist vorbei ... und den opa hat es zum unfalltäter gemacht. sehr schade ..
ich trauere denn niemand hat das verdient. ich hoffe ich verhalte mich einmal anders wenn meine eltern meine hilfe brauchen und das ich mich nicht von ihnen abwende und meine zeit gekommen ist in der ich ein klein wenig von dem was ich bekommen habe zurück geben kann.

in gedenken an zwei menschen in einem altersheim.
Kommentar ansehen
20.10.2006 22:42 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hämorrhoidenkönig: LOL!

Na Hoffentlich werde ich dann auch anderst gewesen sein!
Kommentar ansehen
21.10.2006 03:35 Uhr von aCute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie: ist das ein typisch deutsches phenomen, wie wenn wir im leben nichts wichtigeres zutun hätten, als uns um einen sitzplatz zu streiten. die zwei hätten das zumindest in ihrem bislang langen leben lernen müssen....

kleines beispiel, ich wurde auch schonmal von meinem sitz vertrieben, obwohl der ganze, ja, wirklich der ganze bus leer war - naja, in diesem fall gibt wohl der klügere nach :P
Kommentar ansehen
21.10.2006 10:38 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wenn sie nicht gestorben sind, streiten sie sich noch heute ;-)
Kommentar ansehen
21.10.2006 11:29 Uhr von folskyper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ autor: nein, ich mache meinen Platz nicht frei. Die Leute sollen andere Plätze nehmen, solange andere frei sind.Den hochgelobten respekt vor dem alter habe ich lange verloren. wer respekt will, soll ihn sich verdienen.

anders ist das natürlich, wenn wirklich kein platz mehr frei ist .. :)
Kommentar ansehen
21.10.2006 12:03 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tira2: "begann er nun mein Schienbein mit seinem Wanderstock zu attackieren, worauf es mir nun zu bunt wurde und ich mich zwei Schritte weiter in die nächste, völlig leere 4er Sitzgruppe setzte."

...hattest du dein Pfefferspray vergessen?
Kommentar ansehen
21.10.2006 12:46 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alte? entweder werden sie milde oder aggressiv.
oder dement.
und dann doch wieder aggressiv.

aber immer dran denken. wir werden alle so.

>Den hochgelobten respekt vor dem alter habe ich lange verloren. wer respekt will, soll ihn sich verdienen.<
das ist der dümmste satz den ich seit langem gelesen habe. und hier bei ssn gibt es verdammt viele dumme sätze.
herzlichen glückwunsch.

aber keine angst in ein paar jahren bist du auch so. und dann versuche mal dir respekt zu verdienen.
Kommentar ansehen
22.10.2006 15:03 Uhr von Gurke 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Körperverletzung mit Todesfolge: Der Rentner gehört in den Bau, aber wegen seines hohen Alters wird man vermutlich noch nicht einmal ein Gerichtsverfahren eröffnen.
Kommentar ansehen
22.10.2006 18:09 Uhr von c0l@
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aCute: die alten leute haben in ihrem leben zwar viel gelernt aber mein opa z.b. macht heute dinge die er früher nie gemacht hätte (und manchmal sind das ziemlich idiotische dinge)

@ alle anderen: und außerdem habe ich kein mitleid mit den kindern der verstorbenen aber auch nicht für die des mannes denn sie könnten sich ja auch selbst um ihre eltern kümmern dann wäre sowas nicht passiert. und ich hoffe das ich später einmal meine eltern nicht in ein altersheim stecken werde nur wenn sie das auch wollen.
Kommentar ansehen
22.10.2006 18:56 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@matrix089: Wieso willst Du denn schon wieder das arme Personal da mit rein ziehen??
Auf was sollen die denn noch alles achten? Ausserdem muss man doch nun nicht für alles einen externen Verantwortlichen finden!
Der 83-Jährige hat die Körperverletzung begangen und ist allein dafür verantwortlich. Da braucht´s doch keine Dritten dabei. Solange der nicht völlig durchhin ist, muss man ihn auch nicht rund um die Uhr im Auge behalten.
Kommentar ansehen
22.10.2006 22:55 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ emre_e: Das kommt sogar recht häufig vor, gerade bei so komplizierten Brüchen. Der Bruch ist dann zwar nicht die Todesursache, aber die Behinderung, bzw. die Folgen durch selbigen.
Es gibt da ein geflügeltes Wort, "Wenn die Alten erst mal liegen, stehen sie nicht wieder auf".
Kommentar ansehen
23.10.2006 14:27 Uhr von Tasko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@c0l@: Und wer sorgt für Deinen Lebensunterhalt, wenn Du Deine Eltern vollzeit pflegen mußt? Man schafft´s nicht unbedingt in die Rente, bevor die Eltern gebrechlich und pflegebedürftig werden...
Kommentar ansehen
23.10.2006 15:01 Uhr von Pharrell.Williams
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie sind unter uns HILFE WIR WERDEN ALLE STERBEN^^
Ich wusste ja shcon immer, dass man im alter verrückt wird aber so verrückt. Irgendwann werden sich die Rentner zusammen tun und uns alle abschlachten!!! ICH HAB´s DOCH GEWUSST!!!!

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nur jeder vierte Deutsche hält die AfD für eine normale demokratische Partei
Türkei: Bundeswehr in Incirlik darf weiterhin nicht besucht werden
Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?