20.10.06 13:14 Uhr
 194
 

Stellenkürzungen bei Kabel Deutschland

Die KDG (Kabel Deutschland) will im technischen Bereich laut eigener Aussage knapp 400 Stellen streichen und einige Servicestützpunkte schließen. Dies soll möglichst ohne Entlassungen bewerkstelligt werden.

Die Gewerkschaft Ver.Di will dagegen von höheren Zahlen wissen und spricht von über 470 Stellen. Zudem sollen laut Ver.Di drei Viertel der Standorte geschlossen werden.

Von den KDG-Mitarbeitern haben allerdings die meisten das Recht, wieder eine Stelle bei der Deutschen Telekom anzutreten, der frühreren Eigentümerin der Kabelnetze. KDG will aber andererseits auch neue Stellen im Kunden-Service-Bereich schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Stelle, Kabel, Kabel Deutschland
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vodafone/Kabel Deutschland hat Kabelnetz wieder hergestellt
Vodafone/Kabel Deutschland: Sicherheitsleck bei 1,3 Millionen Routern
Vodafone übernimmt Kabel Deutschland und ändert im September den Markennamen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2006 02:11 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig! also ich bin zwar allgemein nicht dafür, dass irgendwelche stellen gekürzt werden, aber zumindest sollte der typ entlassen werden, der meiner schwiegeroma am telefon einen decoder für rtl, vox, etc. aufgeschwatzt hat!
diese idioten nutzen völlig aus, dass gerade ältere herrschaften sich mit vielen neuerungen nicht auskennen und erzählen ihnen die schlimmsten sachen am telefon. und völlig verängstigt stimmen die alten dann irgendwelchem mist zu, den sie gar nicht brauchen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vodafone/Kabel Deutschland hat Kabelnetz wieder hergestellt
Vodafone/Kabel Deutschland: Sicherheitsleck bei 1,3 Millionen Routern
Vodafone übernimmt Kabel Deutschland und ändert im September den Markennamen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?