20.10.06 11:10 Uhr
 1.573
 

Erste Sicherheitslücke in Internet Explorer 7 entdeckt

Erst nur einen Tag nach dem Erscheinen des neuen Internet Explorer 7 von Microsoft wurde das erste Sicherheitsleck in dem Internet-Browser aus Redmond entdeckt.

Nach den Aussagen Microsofts soll das Sicherheitsleck aber nur den Internet Explorer 7 für Windows XP betreffen, nicht aber den von Windows Vista, da das Problem dort bereits beseitigt worden sei. Ein Patch für Windows XP wird in Kürze zur Verfügung gestellt.

Im Grunde genommen ist das Surfen auf Webseiten somit auch mit dem neuen Internet Explorer 7 ein Sicherheitsrisiko, denn die Sicherheitslücke kann dazu genutzt werden, um an persönliche Daten des Surfers zu gelangen.


WebReporter: ROBKAYE
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Sicherheit, Entdeckung, 7, Sicherheitslücke, Internet Explorer, Explorer
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2006 10:59 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hahaha! Und es geht schon wieder los... das darf doch wohl nicht wahr sein... Das ist doch mal wieder typisch... ich habe mir schon gedacht, das es nicht lange dauern wird, bis das erste Sicherheitsleck auftritt. Es wäre auch zu schön um wahr zu sein endlich mal mit einem Browser von Microsoft browsen zu können, der mal nicht buggy ist..
Kommentar ansehen
20.10.2006 12:04 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer wer etwas anderes erwartet hat ist einfach nur naiv :-)!
Kommentar ansehen
20.10.2006 12:09 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was zu erwarten war: So großkotzig wie Microsoft den neuen IE und seine Sicherheitsmaßnahmen angepriesen hat, war es doch zu erwarten, dass sich die einschlägigen Kreise direkt nach Erscheinen der endgültigen Version wie die Aasgeier darauf stürzen werden.

Interessant finde ich jetzt aber, dass es zwei unterschiedliche 7er Versionen gibt. Da verliert der geneigte User ja vollends den Überblick, wenn er sich ein Update für DEN Internet Explorer 7 besorgen will.

"Bin ich jetzt betroffen? Oder vielleicht doch nicht? Oder doch????" *aaaarrrrggghhh*
:-)

Da bleib ich doch weiterhin bei Opera und Firefox.
Die sind zwar auch nicht ohne Sicherheitslücken, aber bisher war bei mir noch keine so gravierend wie die IE-Lücken.
Kommentar ansehen
20.10.2006 12:13 Uhr von Equitas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also das war doch wohl klar oder nicht?^^
Kommentar ansehen
20.10.2006 12:40 Uhr von FirstBorg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was erwartet man? Jede neue Software hat bugs, da führt kein Weg dran vorbei.
Kommentar ansehen
20.10.2006 12:41 Uhr von handy-palme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
liegt aber auch nur daran: , dass halt bei so einem Produkt gleich alle drauf stürzen und nach Fehlern suchen. Wenn man beim FF nach Fehlern suchen würde, dann würden dann auch welche rauskommen. ;) Ich nutze zwar auch FF aber auch ab und zu IE.
Kommentar ansehen
20.10.2006 12:48 Uhr von handy-palme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Omat76: nein vista ist ein komplett anderes betrierbs-system!
Kommentar ansehen
20.10.2006 12:49 Uhr von E-Woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Menschen machen Fehler auch beim Programmieren und eine absolute Sicherheit zu versprechen ist genauso naiv wie daran zu glauben.

Kommentar ansehen
20.10.2006 13:02 Uhr von bueyuekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Æshættr: Sowas hat man doch garnicht nötig...allein
das Surfverhalten reicht doch total aus um aus-
zuspionieren. Wieso sollte sich so ein grosser
Konzern, sowas machen??

Zudem kannst du das jedem Programm
unterstellen. Auch OpenSource musst du ja
verifizieren oder eben jemandem Vertrauen, der
dir sagt, keine Angst, der Code macht nix böses.

Zudem, hab ich gestern erst gelesen, das beim
neuen FireFox, allein ein Analyseprogramm um
über 70 Fehler und Sicherheitslücken gefunden hat!
Kommentar ansehen
20.10.2006 13:03 Uhr von Mehlano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..lesen bildet.

Es ist, wie auch die Golem-Quelle schreibt, ein Problem im Outlook Express.

Ein WINDOWS-Patch für XP wird folgen...

..also was bitte zerreisst man sich hier das Maul über den "neuen 7er" von M$ ?

Und nein, ich bin kein M$-Anhänger - sondern begeisterter Linux-Admin && bspweise Firefox-User.

Dennoch, derart unqualifiziertes Geplärre geht mir auf´n Sack! :\
Kommentar ansehen
20.10.2006 13:21 Uhr von Equitas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also immer wen MS was neues auf dem markt bringt kommt ein paar tage dafür schon nen patch raus
also das meinte ich mit erwarten^^

und ich sag ja net das dass bei anderes softwares net so ist aber da fällt das nicht so wirklich auf
ich benutze FF und bin glücklich^^
Kommentar ansehen
20.10.2006 13:23 Uhr von NoUsernameFound
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und??? jeder browser hat sicherheitslücken... es ist vielleicht ein wenig peinlich dass gleich am ersten tag nach erscheinenwelche bekannt werden, aber das wars auch schon.

benutze sowieso schon ewig keinen internet explorer mehr, die alternativen sind einfach zu gut :)
Kommentar ansehen
20.10.2006 15:54 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird wohl nicht bei einem bleiben sonst würde Micrsoft nicht Microsoft heißen.Und der IE währe nicht der IE..
Kommentar ansehen
22.10.2006 19:54 Uhr von tobi-89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMG ;-): wie unerwartet uns dieser schlag getroffen hat... und wer im netz ist betrifft immer ein risiko, egal mit welchen IE ;-)

Najo, ich benutze Opera... (*räusper "kack firefox")

Gruß Tobi

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?