19.10.06 17:57 Uhr
 404
 

Gina Lollobrigida (79) heiratet ihren Liebhaber (45)

Italiens Filmstar in den 1950-ziger bis 70er Jahren, Gina Lollobrigida, wird im kommenden Dezember ihren spanischen Freund ehelichen. Gina war vor 50 Jahren eine der schönsten Frauen der Welt und gilt heute noch als eine der Symbole Italiens.

Der 45-Jährige ist ein Unternehmer, mit dem Gina 22 Jahre lang eine Beziehung unter dem Deckmantel der Verschwiegenheit unterhielt. Aus einer anfänglichen Leidenschaft entstand Liebe, erzählte jetzt Gina.

Es war schon immer eine ihrer Vorlieben, mit jüngeren Männern Affären zu haben. Javier Rigau Rifols, der künftige Gatte, schenkte ihr einen Verlobungsring mit einem 36-Karat-Smaragd.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Liebhaber
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2006 18:17 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich vermute, dass Gina ihr Vermögen vor dem Staat retten will. Denn dass Sie vermutlich eher sterben wird, dürfte außer Frage stehen. Da sie vermutlich keine Nachfahren hat, würde der Staat alles kassieren. Also heiratet sie schnell noch und vererbt dann alles dem Göttergatten.
Oder Sie hat Zoff mit den Neffen und sonstigen "Blutsverwandten". Die gehen jetzt natürlich leer aus.
Grüße
bibip
Kommentar ansehen
20.10.2006 20:19 Uhr von holzhannes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde es einfach nur noch abartig.. Ein junger mann der mit einer Oma ins Bett steigt Pfui ---------> ups oma warte ich komme

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?