19.10.06 16:00 Uhr
 5.282
 

Ehe in "schwarzes Loch" gefallen: Stephen Hawking trennt sich von seiner Frau

Der an amyotropher Lateralskelorse (ALS) erkrankte Physiker Stephen Hawking lässt sich nach elf Jahren Ehe von seiner Frau Elaine scheiden. Gerüchten zufolge habe sich Hawking mittlerweile in eine andere Frau verliebt.

Das britische Boulevardmagazin "Sun" schrieb, dass die zweite Ehe des im Rollstuhl sitzenden Wissenschaftlers in ein "schwarzes Loch" gefallen sei.

Der schwer kranke Hawking kann sich nur über einen Sprachcomputer verständlich machen. Während der Ehe wurden Stimmen laut, die behaupteten, Elaine habe Hawking misshandelt. Beide stritten dies jedoch stets ab.


WebReporter: dennisk
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Ehe, Loch, Stephen Hawking
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star-Physiker Stephen Hawking: Donald Trump wird der Erde großen Schaden zufügen
Laut Astrophysiker Stephen Hawking bleiben Menschen noch 100 Jahre auf der Erde
Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Weltuntergang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2006 16:06 Uhr von Johnny Cash
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Sun: mal wieder. Bringen immer lustige Kommentare wie ihre deutschen Kollegen mit dem "B"
Kommentar ansehen
19.10.2006 16:32 Uhr von studiumfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Hawking ist zwar ein Genie...aber soviel wie er weiß so Arrogant ist er auch.
Kommentar ansehen
19.10.2006 17:09 Uhr von soulfly555
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@studiumfreak: Ach hat er dir das neulich erzählt, als du ihn bei ALDI getroffen hast?
Kommentar ansehen
19.10.2006 17:09 Uhr von mibeze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Er hat eine Außerirdische. Die Neue von Hawking ist Klingonin. Sieist 323 Jahre und nun gereift für einen wilden Physiker in den besten Jahren.
Kommentar ansehen
19.10.2006 17:58 Uhr von borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
so ist das: nunmal. wahrscheinlich ist es ihr doch zu viel geworden. mit dieser schweren erkrankung kann nicht jeder umgehen.
Kommentar ansehen
19.10.2006 18:49 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wundert mich, das es eine überhaupt elf Jahre mit dem aushält. Was man so hört, behandelt er sie wie eine Sklavi, und rammt sie zum Beispiel mit dem Stuhl, wenn sie seine Anweisungen nicht buchstabengetreu befolgt...
Kommentar ansehen
19.10.2006 20:11 Uhr von cursty1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
möchte mal wissen: wie das abgegangen ist, als es "laut" wurde, bei Steits. hat er dan die Lautstärke hochgedreht, von seinem Sprachcomputer? oder die Bässe voll aufgedreht? sorry, aber ich kann mir auch vorstellen, von was man von dem Man gehört und gesehen hat, daß ein Leben mit ihm schwer gewesen sein muss, um es gelinde auszudrücken. Aber was wissen wir schon, wir waren ja nicht dabei..
Kommentar ansehen
19.10.2006 22:02 Uhr von netlion
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie zynisch! @titel, @cursty1

Mein Gott, was seid ihr zynisch!!! X-D

Gefällt mir!^^
Kommentar ansehen
20.10.2006 03:30 Uhr von la_iguana
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: die "Lateralskelorse" sollte vielleicht geändert werden. Also mir sit die (interessante) news zu sehr an der Quelle -> siehe auch der link im support mit dem Kommentar eines Admins.
Kommentar ansehen
20.10.2006 09:02 Uhr von cheshire
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es ist erstaunlich wie schnell sich das niveau der kommentare dem niveau der quelle anpasst...
wie manche von euch schon bemerkt haben ist alles was ihr wisst hörensagen... also beschränkt euch darauf es zu hören anstatt zu sagen... der kommentar von mibeze war ja auch gänzlich daneben... ist schon klasse wenn jemand physiker und science fiction nicht auseinander halten kann und nur weil er sich mit astrophysik beschäftigt muss dann so n kommentar kommen... nebenbei, wer sich n bischen mit startrek auskennt und nicht nur zufälligerweise das wort klingonin auf die reihe bekommt weiß daß die lebensspanne (laut dieser serie) keine 232 jahre beträgt...
aber so ist das eben hier...
Leute hören, Hawking ist in der ehe scheiße gewesen, also zerreißen sie sich das maul darüber und die kommentare zur news werden zu flamewars...
Nebenbei sagt die Quelle noch etwas interessantes dazu das ich gerne zitieren möchte:
"In den elf Jahren der Ehe mit seiner früheren Krankenpflegerin Elaine gab es immer wieder Vorwürfe, dass ER VON IHR misshandelt werde. Dies wurde aber von beiden offiziell zurückgewiesen." (Hervorhebung von mir)...
also ich würde sagen die gerüchte besagen, sie haben sich gegenseitig mißhandelt... auch ne form von ehe... nur wie glaubwürdig? (vor allem wenn man sich wie hier auf die zusammenfassung einer zusammenfassung einer news einer bulevardzeitung bezieht)
Kommentar ansehen
20.10.2006 11:01 Uhr von Deimos667
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@cursty: Wie geil! "Lautstärke und Bässe hochgedreht" :)
Ich frag mich, jedoch, wie er sie sonst Misshandelt haben soll, wenn er doch im Rollstuhl sitzt?! Vielleicht hat er sie täglich in Schach fertiggemacht?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star-Physiker Stephen Hawking: Donald Trump wird der Erde großen Schaden zufügen
Laut Astrophysiker Stephen Hawking bleiben Menschen noch 100 Jahre auf der Erde
Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Weltuntergang


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?