19.10.06 14:43 Uhr
 1.287
 

China: Pandabär mit Bambus gefüttert - Amerikanerin verlor Daumenstück

Eine freiwillige Helferin aus den USA hat beim Füttern eines Pandajungen in einem Schutzgebiet in China eine schmerzhafte Erfahrung gemacht: Das Tier fraß ihr nicht nur den Bambus aus der Hand, sondern ein Stück des Daumens gleich mit.

Als die Frau während der Fütterung die Zähne im Daumen spürte und vor Schmerzen schrie, biss das nervöse Tier nach Angaben der 50-Jährigen noch heftiger zu.

Seit zwei Jahren können Freiwillige im Schutz- und Forschungszentrum Wolong bis zu einen Monat lang arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dennisk
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Amerika, Panda, Daumen, Bambus
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2006 14:47 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja liebe Amerikaner: Die Natur beisst zurück. :-))

Hoffentlich bald n bisschen mehr..

Mfg jp
Kommentar ansehen
19.10.2006 15:11 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: da stimmt was nicht in deiner Wiedergabe:
Das Zentrum nimmt seit 2004 Freiwillige auf --> das sind "seit über 2 Jahren...
vielleicht willst Du es ja ändern lassen

*ohne Eile*
la_iguana
Kommentar ansehen
19.10.2006 15:39 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erinnert mich an so n video, wo ein typ krampfhaft versucht, einen papagei durch die gitterstäbe zu streicheln und dann -natürlich- von ihm gebissen wird...
Kommentar ansehen
19.10.2006 15:45 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@la_iguana: Häää?

Also 2006 Minus 2 Jahre = 2004. Du willst jetzt nicht im Ernst sagen, wenn es aber Anfang 2004 war, bis jetzt fast Ende 2006, dass da unbedingt "mehr als zwei Jahre" stehen müssten, oder?

Nu ma nich so Kleinlich :-)
Kommentar ansehen
19.10.2006 17:38 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hähähä Das is wie wenn ´n Torero auf die Hörner genommen wird.
LUSCHTISCH LOL.

Ne, mal im Ernst, Amis stellen sich manchmal wirklich verdammt Dämlich an. Hier wohl keine Ausnahme...
Kommentar ansehen
19.10.2006 17:54 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kid Rob & 666leslie666: ihr habt beide recht.
natürlich hat die frau sich sehr ungeschickt beim füttern angestellt, so wie es nun mal nur die amis tun, und der bär hat das amerikanische an ihr gerochen, und biss mit aller kraft zu.

wie einfältig manche menschen doch in ihrem amerika-wahn werden.
Kommentar ansehen
19.10.2006 19:57 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob der Panda: wohl keine Amerikaner mochte?
Vieelciht hat er darum ja zugebissen, lol sorry aber die Ungeschicklichkeit dieser Frau hat nun wirklich nichts mit ihrer Nationalität zu tun, oder wird neuerdings auch bei den Pandas Gehirnwäsche betrieben?.....
Kommentar ansehen
20.10.2006 13:48 Uhr von metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer verdient den Antiamerikanismuspreis? Der Panda oder ihr werten Kommentar-Ablieferer?

Die Frau hat sich daemlich verhalten - das kommt von Dame, nicht von Amerika!

Feine Damen haben halt keine Erfahrung im Umgang mit Natur und Tieren...
Kommentar ansehen
20.10.2006 14:09 Uhr von guenter Jablonowski
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ metzner: :-))) lol

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?