19.10.06 14:49 Uhr
 667
 

Österreich: Kinder mussten wegen Glücksspielsucht der Eltern im Auto frieren

Zwei Asylbewerber aus der Mongolei ließen ihre beiden Kinder bei eiskalten Temperaturen stundenlang im Auto sitzen, währenddessen sie sich an Automaten dem Glücksspiel hingaben.

Nachdem Passanten auf die beiden Kinder aufmerksam geworden waren, holten diese die Polizei. Die 29 Jahre alte Mutter und der 33 Jahre alte Vater, beide arbeitslos, wurden von der Polizei vor einem Spielautomaten aufgefunden.

Beim Verhör der Polizei stellte sich heraus, dass das fünf Jahre alte Mädchen zuvor schon vergeblich versucht hatte, die Eltern zu finden. Beide Elternteile erwartet nun wegen Vernachlässigung Unmündiger eine Anzeige.


WebReporter: aidzdotnet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Kind, Österreich, Eltern, Glück, Glücksspiel
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2006 14:45 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir ist schleierhaft wie sich arbeitslose Asyl Bewerber ein Auto leisten können, und mit dem Geld von Steuerzahlern sich auch noch dem Glücksspiel hingeben können. Ob es Asyl Bewerbern in anderen Ländern auch so gut geht, wage ich zu bezweifeln.
Kommentar ansehen
19.10.2006 14:56 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ziemlich mieser Kommentar! Wow, da hast Du ja wieder ne Meldung gefunden, die in Dein Weltbild passt, was?

- Asylbewerber
- Arbeitslos
- Steuerzahler
- Kinderquäler

Gut gemacht!

Kriegen Asylbewerber in Österreich eigentlich gleich ne Arbeitserlaubnis? Vielleicht durften die ja noch gar nicht arbeiten. Schonmal drüber nachgedacht? Hier in D-Land dauert das erst ne Weile, bis man als Asylbewerber dazu ne Gehemigung bekommt.

PS: Was machst Du eigentlich so in Deinem Leben, dass Du so ein Hassobjekt brauchst?
Kommentar ansehen
19.10.2006 15:44 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dennisk: Nun ja solche die sich so verhalten bekommen sie(zum Glück) sicher nicht so schnell. Aber liegt auf der Hand. Um die Wartezeit auf eine Aufenthalts/Arbeitsgenehmigung zu verkürzen ist der naheliegendste Weg natürlich sich vor einem Spielautomaten zu setzen, die eigenen Kinder zu vernachlässigen und das Geld anderer zu verprassen. Bingoooo!
Kommentar ansehen
19.10.2006 16:00 Uhr von AndreBauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ aidzdotnet: du siehst das ganz falsch! diese eltern haben sich nach unterhaltung und akzeptanz gesehnt, und sie versuchten das große glück um ihren kindern einmal ein besseres leben bieten zu können! das auto haben sie sich aus der mongolei mitgebracht! auch da gibt es autos! sieh doch das mal alles nicht so negativ! viel besser ist es doch sie verzocken das geld in der spilo als das sie es in die mongolei schicken! denk doch nur an die 65% glückspielsteuer! naja die kinder sind ja als echte mongolen kältestes wetter gewöhnt! bei 20Grad minus fangen die doch erstmal an richtig warm zu werden! und außerdem dürfen kinder nicht in spilos! wie sollten denn die eltern sonst an geld kommen?! sie bekommen ja viel zu wenig vom staat! und arbeiten (so richtig ehrlich) darf man ja als staatenloser nicht einmal. ich hoffe ich habe dein weltbild wieder ein bissl in ordnung gerückt !!!?
Kommentar ansehen
19.10.2006 16:04 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum "das Geld anderer?": Davon, dass sie Geld geklaut haben, steht nirgendwo was. Die können mit dem Geld anfangen was sie wollen.

Komisch, wenn ein Deutscher / Österreicher seine Kinder quält (und das kam in den jüngsten Tagen ja nun häufig in den Medien) .. dann schreit keiner, dass die Eltern auf kosten des Steuerzahlers arbeitslos zuhause rumhängen, sich mit Drogen vollpumpen und Kinder töten. (so z.B. im aktuellen Bremer Fall)
Kommentar ansehen
19.10.2006 16:26 Uhr von Hallu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: denisk hat nicht ganz unrecht, wer so eine news bei krone nimmt und dann die Asylbewerber danach bewertet muss wirklich dannach gesucht haben ;)
Kommentar ansehen
19.10.2006 16:50 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AndreBauer: Vielen Dank für deinen ´Aufrüttler´. Nachdem ich mir deinen Beitrag sorfältig durchgelesen habe, bin ich in mir gegangen und zum Entschluss gekommen dass die Eltern volkommen zu Unrecht beschuldigt wurden. Es währe wirklich eine tolle Aktion eine Stiftung zu gründen, um die beiden armen Eltern finanziell zu unterstützen. Den nächsten Monatslohn bekommen die Eltern pasta...
Kommentar ansehen
19.10.2006 17:20 Uhr von AndreBauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ aidzdotnet Nachtrag: und nicht zu vergessen! europa leidet an kindernot! wir brauchen dringend neue einwohner ansonsten altern wir aus. also immer her mit den glückspielenden kindervernachlässigenden mongolen! wenn die erstmal (richtig) intergriert sind zahlen die unsere rente! (hoffentlich jedenfalls)
Kommentar ansehen
19.10.2006 17:42 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Aidzdotnet und AndreBauer na, da haben sich zwei gesucht und gefunden, gelle? Immer feste druff uff die Mongolen. Hossa Tätärää..

Ich würd ja immer noch gern wissen, was ihr so privat / beruflich macht... bei deeeeem Geldneid. Ui Ui.. muss ja echt knapp sein in der Kasse... :-)

Ich glaube immer, Leute die sich andere Suchen um auf ihnen Rumzuhacken haben entwender zu viel Zeit oder sind auf irgendwas neidisch...
Kommentar ansehen
19.10.2006 20:29 Uhr von truman68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dennisk: Ob Deutscher oder Österreicher ...... es steht in den Berichten immer "...der 24 jährige Arbeitslose... oder der 30 jährige Tischler ......"

Fakt ist :
Wenn ein österr. Sozialhilfebezieher ein Auto besitzt, wird ihm sofort die Unterstützung gestrichen.

... meine Freundin ist auch Asylwerberin und arbeitet in Österreich.

Herumgehakt wird nur auf Sozialschmarotzer.
Und was die ausgeben, ist die Unterstützung von uns (Beitragszahlern) damit sie nicht verhungern muessen.
Also ist es schon das Geld anderer das sie verprassen.

Und die Stütze ist in Österreich oft höher als so mancher Lohn.
Also ist Neid angebracht.

Wäre auch interresant was du machst.
Von Beruf Sohn, Student oder auch Bezieher.
Kommentar ansehen
20.10.2006 08:59 Uhr von AndreBauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an die ganzen obergescheiten hier :-): der meiste neid auf die angeblichen "sozialschmarotzer" entsteht wohl aus dem grund, weil nur noch wenige menschen arbeiten und sich an steuern und abgaben dumm und dämlich zahlen, und dadurch die lasten für abermillionen sozialhilfe und asylempfänger buckeln müssen. die gesetze halten den sozialhilfesatz so hoch das es sich kaum lohnt zu arbeiten (die wirtschaft hat nicht genug arbeit und zahlt entsprechend wenig). und viele asylsuchende intergrieren sich auch so wenig, (wer daran jetzt schuld hat sei erstmal dahingestellt) das sie auch wenig chancen haben eine arbeit zu finden, sprechen die sprache nicht verhüllen sich oder sonstiges. WER GESTEHT DENN DA DEM ARBEITENDEN STAATSBÜRGER NICHT EIN BISSL NEID UND UNMUT ZU??? wer hier auf multi kulti und verständnis für diese ungerechtheiten pocht der lebt meines erachtens fern ab von jeglicher realität! stelle mal dem einem schwein genug zu fressen und zu saufen hin und nimm es dem anderen ständig weg, die schweine würden sich totbeißen! und genau so muß man es sehen. menschen sind eben auch nur tiere :-) multi kulti und integration sozialstaat und hartz IV? sehr gerne! aber bitte irgend wie funktionierend und kontrolliert! dann gibts auch keinen neid! diese mongolen gehören raus! basta!
Kommentar ansehen
20.10.2006 13:28 Uhr von swbfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Idioten gibts vielleicht?!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?