19.10.06 11:45 Uhr
 840
 

Tom Cruise und David Beckham bald zusammen in einem Film?

Tom Cruise würde sehr gerne mit David Beckham einen Film machen. In einem Gespräch mit "Femalefirst" sagte er, dass er von den schauspielerischen Qualitäten Beckhams überzeugt sei.

Cruise zufolge wäre die Rolle eines Schurken oder Gegenspielers optimal für den, Cruise zufolge, sehr talentierten Beckham.

Beckham hat sogar schon einmal in einem Film mitgespielt, allerdings in einer wenig anspruchsvollen Rolle: Er spielte im Fußballdrama "Goal" sich selbst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: konzern
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, David, Beckham, Tom Cruise, David Beckham
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oscar-Star Jamie Foxx und Tom Cruise-Ex Katie Holmes sind offiziell ein Paar
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß
Tom Cruise prallt bei Stuntversuch gegen Wand und verletzt sich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2006 11:43 Uhr von konzern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sucht da jemand verzweifelt nach der Möglichkeit im Gespräch zu bleiben? Naja würde eigentlich passen: 2 Stars, deren Karriere in den letzten Monaten gehörig den Bach hinunterging :)
Kommentar ansehen
19.10.2006 12:17 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beckham? Schauspieler? Häh, weiß der Scientology-Depp aus USA mehr als der Rest der Menschheit?
Oder beurteilt Tommy-Boy die schauspielerischen Qualitäten des Spice-Girl-Poppers nach den theatralischen Einlagen auf dem Fußballplatz?
Kommentar ansehen
19.10.2006 14:56 Uhr von Irmchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nee, nee Man kann doch wohl beide nicht mehr ganz ernst nehmen.....
Kommentar ansehen
19.10.2006 17:56 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da treffen: ja die beiden richtigen diven zusammen. die sind beide dermaßen bekloppt
Kommentar ansehen
20.10.2006 00:52 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehts positiv: Wenn der Film läuft und man ins Kino geht fällt dieser Film schonmal weg - man wird ja zum Glück noch nicht gezwungen in einen Film zu gehen ;) Und sicherlich läuft daneben dann ein Film, der sonst keine Chance hätte. Wenn ein Film mit "Stars" dann zum Rohrkrepierer wird, dann ist der Nischen-Film der Renner, wäre auch was.
Kommentar ansehen
20.10.2006 16:59 Uhr von Para99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na das wären dann schon 2 Gründe diesen Film nicht anzusehen :o)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oscar-Star Jamie Foxx und Tom Cruise-Ex Katie Holmes sind offiziell ein Paar
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß
Tom Cruise prallt bei Stuntversuch gegen Wand und verletzt sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?