19.10.06 10:59 Uhr
 577
 

Tierwelt vor 380 Millionen Jahren: Fische mit Ohren

Wissenschaftler aus Australien haben an einem 380 Millionen Jahre alten Fossil des Gogonasus-Fisches deutliche Merkmale für Ohren gefunden. Ein weiteres Bindeglied der Evolutionsgeschichte, in der Meeresbewohner zu Landtieren wurden.

Das Tier wurde bereits 2005 in Kalksteinablagerungen Westaustraliens gefunden und gilt als eines der am Besten erhaltenen Fossilien seiner Gattung. Gogonasus lebte zur Zeit des Devon vor etwa 380 Millionen Jahren.

Längst weiß die Wissenschaft, dass sich Landbewohner aus Meerestieren entwickelten. Bei der jetzigen Entdeckung freuen sich die Forscher über die überraschend weit entwickelten Ohren und auch Gliedmaßen des Tieres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dennisk
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Million, Fisch, Tierwelt
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chile: In der Atacamawüste entsteht das weltweit größte optische Teleskop
USA: Mäuse bringen mit künstlichen Eierstöcken aus 3D-Drucker Nachwuchs zur Welt
In 20 Jahren wohl verschwunden: "Titanic"-Wrack wird von Baktereien zerfressen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2006 12:57 Uhr von graveonline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hat die besseren Ohren? Haben Meerestiere (Wale und co) nicht häufig sowieso besser entwickelte und sensiblere Hörorgane als Landtiere ?
Kommentar ansehen
19.10.2006 13:21 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@graveonline - Wale sind aber keine Fische daher ist das jetzt schon was ganz besonderes...
Kommentar ansehen
19.10.2006 13:31 Uhr von graveonline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meerestiere != fische: ja, aber als "Meeresbewohner zu Landtieren zu wurden", waren ja nicht nur Fische beteiligt, oder?
Kommentar ansehen
19.10.2006 13:48 Uhr von aCute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
würde gerne ein foto von nem delphin oder so sehen, der zwei große segelohren hat :D
Kommentar ansehen
19.10.2006 15:48 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@graveonline: Ok .... 1:1 *lol*
Kommentar ansehen
19.10.2006 18:48 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles ein Werk des Teufels sagen die Kreationisten ...
Die Welt existiert erst seit 6.500 Jahren. Nachzulesen und genau zu errechnen in der Bibel.

Grinsende Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
19.10.2006 19:13 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
graveonline: Die Ohren von Meerestieren können kleiner sein, als die von Landtieren, weil Töne im Medium Wasser viel besser übertragen werden, als in der Luft.
Kommentar ansehen
19.10.2006 19:15 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bibip: Bitte schreib das hier nicht so deutlich, sonst merkt der große amerikanische Häuptling noch was!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?