18.10.06 18:25 Uhr
 892
 

DirectX 9.0 L nur für Windows Vista

Entgegen ersten Falschmeldungen wird die neue DirectX-Version 9.0 L nicht als DirectX 10-Version für Windows XP erscheinen, sondern als DirectX 9.0-Version für das neue Microsoft-Betriebssystem Windows Vista. Das "L" steht dabei für "Longhorn".

Die neue Version ermöglicht es Windows Vista-Benutzern, Programme und Spiele, die DirectX 9.0 benötigen, mit dem neuen Windows Vista-Treibermodell auszuführen. Außerdem basiert die neue Oberfläche "Aero Glass" auf DirectX 9.0 L.

Für neue Spiele, die DirectX 10 benötigen, müssen somit weiterhin das neue Microsoft-Betriebssystem und entsprechende Hardware vorhanden sein. Auf Windows XP werden DirectX 10-Spiele allenfalls in Software-Emulation lauffähig sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: adsci
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Vista, Windows Vista, DirectX
Quelle: uk.theinquirer.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab nun ist Windows Vista eine Gefahr für jeden PC
Windows Vista ist am Ende angekommen
Windows Vista wird zu Grabe getragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2006 17:56 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja. Ich werde mich so lange es geht dagegen wehren. Leider spiele ich gerne mal was und komme so nur schwer um Windows Vista rum in Zukunft. Naja, MS will ja was verdienen.
Kommentar ansehen
18.10.2006 18:50 Uhr von First PC Aid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bis dahin Sobald DX10 rauskommt, sind bis dahin über 70 % der Viel-Computernutzer auf Vista umgestiegen.

Auch wenn ihr sagt, "nö"... ich kenn´s gut genug.
Kommentar ansehen
18.10.2006 18:55 Uhr von mike19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trotzdem kein Umstieg auf Vista: Hab alle offiziellen Testversionen draufgehabt (BETA2, RC-1, RC-2) und WIRKLICH überzeugt haben mich die "Neuerungen" nicht.
Und warum soll ich schon wieder 300 Euro ausgeben, nur damit dann meine Spiele 10-15% langsamer laufen? Nö.
Kommentar ansehen
18.10.2006 19:06 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mike: Tut mir Leid das ich dir wiedersprechen muss, aber Spiele unter Windows Vista werden, so ein Crytek-Mitarbeiter, ca. 10% schneller laufen wie unter Windows XP (bei DEaktivierter Aero-Oberfläche), da Vista im Gegenzug zu XP speziell für Hochleistungs-3D Anwendungen geschrieben wurde. Man profitiert auch von der absoluten Dual-Core Unterstützung unter Windows Vista, ich hab einen Core2Duo und Vista RC2, man kann sich die Geschwindigkeit kaum vorstellen.
Kommentar ansehen
18.10.2006 19:24 Uhr von Andre1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ich froh, dass ich vor gut einem Jahr auf Linux umgestiegen bin. Wenn ich höre was es für Probleme mit den Vista Lizenzen gibt (nur ein Umzug auf ein anderen PC erlaubt, sonst neu kaufen. So eine Frechheit muss man sich erstmal auf der Zunge zergehen lassen), DirectX 10 nur für Vista usw.

Sowas lasse ich mir schon lange nicht mehr bieten!

Grüße
Kommentar ansehen
18.10.2006 19:38 Uhr von Ammy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dynadz: die Aussage ist schon lang durch ne Gegenaussage revidiert worden die von neutralen Leuten stammt, und zwar hat man im Schnitt 10%-15% WENIGER fps
Kommentar ansehen
18.10.2006 19:46 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ammy: Aber nur bei aktivierter Aero-Glass Oberfläche, und die benutz ich sowieso nicht, krieg Augenkrebs davon *g*
Kommentar ansehen
18.10.2006 19:51 Uhr von Ammy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dynadz: kann auch wiederrum net sein, da Vista die Aero Oberfläche automatisch ausschaltet (ausschalten sollte) sofern man andere 3D Anwendungen benutzt ;)
Kommentar ansehen
18.10.2006 19:59 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ammy mal wieder: Naja es ist auch ziemlich schwer genaue Testergebnisse zu erzielen, da Chipset und Grafiktreiber ja noch im Vista-Betastadium sind. Leute die kein Risiko eingehen wollen sind mit Vista sicher besser beraten.
Kommentar ansehen
18.10.2006 20:10 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
microsoft: wird sich mit vista in die nesseln setzen. das betriebssytem ist eigentlich nur für spieler interessant und ob die wegen spielen für zwischen 200 und 500 euro ausgeben, um eine vista-version zu kaufen lass ich mal dahin gestellt.
Kommentar ansehen
18.10.2006 22:40 Uhr von kampfmaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ alle intel benutzer: tja wol n bischen hangengeblieben habt ihr noch nie gehört das die am 2 sokelvon amd ne vielbessere flieskomaleistung haben und erst noch weiter übertaktet werden können ich hab ne wasserkühlung und nen 130mm kühlradiator mein amd X2 4400 läuft mit rund 7.453 ghz alsois ne vielgünstigere lösun allerdings nur wen man den pc nicht über dell bestellt sondern selbst zusammenbaut
Kommentar ansehen
19.10.2006 00:42 Uhr von atzenkeeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kampfmaus: und was hat das jetzt mit der news zu tun?
Kommentar ansehen
19.10.2006 08:44 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vista = Betrug: Wieso muß ich als Spieler bei einem Hardware-Tausch eine neue Lizenz kaufen?
Kommentar ansehen
19.10.2006 09:47 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich ist es ganz simpel: kauft einfach vista nicht! die spielehersteller richten sich zwangsweise danach welche betriebssysteme verkauft sind. wenn kaum einer vista hat bleibt ms auf dx10 sitzen und muss es auch für xp bringen (durch den druck der entwickler)
Kommentar ansehen
19.10.2006 10:10 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Leute kaufen nächstes Jahre neue PCs und wissen und fragen gar nicht ob da XP oder Vista drauf ist. Die schreiben ihre Briefe mit "Windows" weil ihnen der Unterschied zwischen Word und Windows nicht klar ist.
Aber das ist die Masse - und die richtet es, dass Vista 9 Monate nach Start bei 35 Prozent der User steht.
Und so rechnet auch Microsoft.
Kommentar ansehen
19.10.2006 14:15 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@thomashabrecht: da hast du leider völlig recht.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab nun ist Windows Vista eine Gefahr für jeden PC
Windows Vista ist am Ende angekommen
Windows Vista wird zu Grabe getragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?