18.10.06 15:42 Uhr
 344
 

Paul McCartney soll seine Noch-Ehefrau Heather Mills geschlagen haben

Wie die Zeitschrift "Sun" berichtet, stellt Heather Mills, Noch-Ehefrau von Paul McCartney, ihren Mann laut Scheidungspapieren als brutalen Schläger hin.

Unter anderem soll McCartney im April 2006 Rotwein über seine Frau geschüttet haben und dann den Stiel von ihrem Glas abgebrochen haben. Damit soll er sie danach unter dem Ellbogen geschnitten haben, was eine heftig blutende Wunde zur Folge hatte.

Es steht allerdings zur Frage, ob an den neuen Vorwürfen im Rosenkrieg der beiden etwas dran ist, oder ob Heather Mills nur einen möglichst großen Teil von McCartneys Vermögen, das etwa eine Milliarde Euro beträgt, einsacken möchte.


WebReporter: konzern
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ehefrau, Paul McCartney, Heather Mills
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
Paul McCartney war als Kind "rassistisch, ohne es zu wissen"
Paul McCartney spricht von Depression und Alkoholmissbrauch nach Beatles-Aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2006 17:38 Uhr von Das_Brohd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Die beiden tun mir leid, dass ihr Privatleben so in der Öffentlichkeit breitgetreten wird. Sowas sollte man unter sich klären.

Übrigens: Ein Glas hat einen Stiel. Stil hat es nur, wenn es gut gemacht ist und toll aussieht ^^
Kommentar ansehen
18.10.2006 19:24 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na super erst die Sun zitieren und dann Bild. Verlogener geht es wohl kaum, aber Hauptsache die ´Unterschicht´ hat ihre Presse.
Kommentar ansehen
18.10.2006 20:22 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese news: gab es doch schon vor einigen wochen?! er soll sie beschimpft, geschlagen und sogar getreten haben. das stand wenn ich micht nicht irre bereits vor ca. 2 wochen bei yahoo.
Kommentar ansehen
18.10.2006 20:50 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer: weiß schon was hinter verschlossener Tür wirklich los war.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
Paul McCartney war als Kind "rassistisch, ohne es zu wissen"
Paul McCartney spricht von Depression und Alkoholmissbrauch nach Beatles-Aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?