18.10.06 13:29 Uhr
 232
 

22-mal kein Ergebnis: Venezuela oder Guatemala in den UN-Sicherheitsrat?

Die zehn nichtständigen Sitze im UN-Sicherheitsrat sind begehrt. Wer nun in der Lateinamerika-Karibik-Gruppe den neuen Posten bekommt, steht auch nach 22 Abstimmungen noch nicht fest. Zur Wahl stehen Guatemala oder das US-feindliche Venezuela.

Venezuelas Präsident Hugo Chavez will hart bleiben. Um den Sitz im Sicherheitsrat zu bekommen, sind 120 Stimmen notwendig. Trotz 22 Wahlgängen kommt Guatemala nur auf 102, Venezuela auf 77 Stimmen der UN-Vollversammlung.

Jetzt haben sich die Abgeordneten eine Denkpause bis Donnerstag verordnet. Guatemalas Außenminister Gert Rosenthal forderte Venezuela auf, sich "traditionsgemäß" zurückzuziehen, da es weniger Stimmen bekommen habe.


WebReporter: dennisk
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sicherheit, Ergebnis, UN, Venezuela
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2006 12:14 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Zeit der Erstellung dieser News, hat yahoo.news Whitney Houston(?) als Bild zur Meldung. Na, da hatte wohl auch der Bildredakteur Denkpause ;-)
Kommentar ansehen
18.10.2006 19:20 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traditionsgemäß? - Falsch: Hat er das tatsächlich gesagt? (in anderen Quellen steht davon nichts)
Im Falle eines Patts (es gibt in der UN-Geschichte aber schon so manche Fälle wo es über 100 Abstimmunggen gab, das hier ist also noch kein solch dramatischer Fall) tritt im Regelfall eher ein Kompromisskandidat, auf den man sich einigt, an.

Die Lage hier ist ja klar, da Venezuela sich für mehr Unabhängigkeit Lateinamerikas von den USA einsetzen will.
Auf der einen Seite den selben Kurs verfolgende lateinamerikanische Länder (z.B. Brasilien) + an weniger US-Einfluss allgemein interessierte Länder (z.B. Russland) und auf der anderen Abstimmungsseite der US-Regierung nahestehende Führungen.

P.S. "US-feindlich"? Schlecht formuliert (man ist ja mit der US-Bevölkerung durchaus verbunden)...
Kommentar ansehen
18.10.2006 19:24 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pattex-Chavez: kann sich leider nicht mit seiner Niederlage abfinden. Erbärmlich seine Versuche....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?