18.10.06 11:58 Uhr
 124
 

Fußball/HSV: Wicky fällt vier Wochen aus

Fußball-Bundesligist Hamburger SV muss die nächsten vier Wochen ohne seinen Schweizer Nationalspieler Raphael Wicky auskommen.

Der Defensivspieler erlitt bei der 1:4-Niederlage in Porto einen Muskelfaserriss in der Wade.

Damit fällt erneut ein Stammspieler aus. HSV-Trainer Doll konnte in Porto auf fünf seiner Stammkräfte nicht zurückgreifen.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Woche, Hamburger SV
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2006 11:43 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So wie Wicky in letzter Zeit gespielt hat, ist das kein großer Verlust. Lasst ein paar der Jungen ran, schlimmer kanns nicht werden.
Kommentar ansehen
18.10.2006 12:53 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: schicken sie die alten eh nicht in rente ....sollten anfangen auf die jugend zu bauen
Kommentar ansehen
19.10.2006 00:04 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen juckts? HSV -Spiler sind doch eh alles Nieten! Die dummen Hamburger steigen doch ohnehin ab - und wir sind mal wieder an der Spitze! Genial!
Kommentar ansehen
19.10.2006 11:48 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein sie sind zu alt.....hier wurden fehler gemacht....sie haetten verjuengen sollen und nicht alte hasen kaufen die eh schon nicht mehr voll dabei sind.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?