18.10.06 10:18 Uhr
 5.786
 

Großbritannien: 15-Jähriger muss nach Mord an Elfjährigem lebenslänglich in Haft

In Großbritannien sprach der Richter eine lebenslängliche Gefängnisstrafe gegen einen 15-Jährigen aus. Er wollte an einem Elfjährigen sexuelle Handlungen vornehmen und brachte ihn danach um.

Am 1. März nahm Michael Hamer den jüngeren Joe Geeling mit nach Hause und befahl ihm sexuelle Dienste zu verrichten. Der Elfjährige kam der Forderung nicht nach und wurde erstochen. Seine Leiche fand man in einem Park in Manchester.

Für Richter Richard McCombe war es eindeutig Mord. Der Verurteilte schrieb dem Elfjährigen immer wieder Briefe, dass dieser in sein Haus kommen solle. Eine Neubeurteilung wurde frühestens für das Jahr 2018 in Aussicht gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Haft, Mord, lebenslänglich
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2006 10:28 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mindestens 12 jahre finde ich vollkommen angemessen.
jemanden der schon mal einen menschen ermordet hat, könnte ich persönlich eh nie wieder trauen.
Kommentar ansehen
18.10.2006 10:42 Uhr von RoyalMarokk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in dem alter: 15 Jahre, man was müssen das für menschen sein, die solche taten in dem alter verüben?
In dem alter hab ich noch playstion gespielt oder war fußball spielen, mir wäre so etwas nie in den sinn gekommen.
Kommentar ansehen
18.10.2006 11:11 Uhr von sebbyfighter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tjo das wars dann wohl: echt heftig, in welchem alter schon so brutale morde begangen werden, bin echt voll geschockt.
Kommentar ansehen
18.10.2006 11:35 Uhr von sc4ry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tira2: wer sagt dir denn bitte, dass alles was in deutschland geschieht, richtig ist?

vllt sind die strafen in uk angmessender als bei uns?
man kann es drehen wie man will.

natürlich ist das eine harte strafe, aber ich halte sie für angemessen und gerecht.
der junge braucht eine lange therapie.
die meisten jungeldichen in dem alter wissen wohl, was sie da machen, deshalb ist das strafrecht ok.

darüber hinaus dienen solche harten urteile auch der abschreckung.
ich würde härtere gesetzte (bzw. das durchsetzen dieser) in deutschland befürworten.

kann es sein dass hier jungendliche unter 12, wohlwissend hunderte von straftaten begehen und dafür nicht belangt werden?
oder minderjährige rumlaufen und kinder sexuell misshandeln?

dazu kommt es immer öfters vor, dass man von absurden taten in der presse lesen muss. da stellt sich die frage wo kommt das her und wie man das bekämpft.
knast und/ oder therapie, was gibt es für alternativen wenn sich die eltern ein dreck um die jungend scheren?
Kommentar ansehen
18.10.2006 11:36 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tira2: Was willst du eigentlich? In 12 Jahren wird der Täter neu bewertet und kann dann bei erkennbarer Reue und günstiger Sozialprognose entlassen werden. Ob bis dahin wohl der Schmerz und die Trauer der Eltern des Opfers bewältigt sind?
Kommentar ansehen
18.10.2006 11:45 Uhr von xollix1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein gerechtes Urteil: endlich mal ein Urteil das " Im Namen des Volkes" gesprochen wurde.Solche Urteile wünsch ich mir hierzulande auch.Denn ein 15jähriger der einen 11jährigen sexuell mißbrauchen will und ihn danch "zur vertuschung " des versuchten mißbrauch ersticht weiß ganz genau was er tut.
Solche mutigen Urteile wünsch ich mir hier auch dann würde es bestimmt manche Verbrechen nicht geben aber hier sind es ja immer die armen Täter mit ihrer schlimmen Vergangenheit............
Kommentar ansehen
18.10.2006 11:51 Uhr von Hoschman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde das nur gerecht!

solche straftäter, egal welchen alters.. sollte man für immer wegsperren!

das opfer ist auch für immer weg.

immerhin ist durch seine hand ein mensch getötet worden.
haltet euch das mal vor augen.

solche leute, egal ob kind oder erwachsen gehören nie wieder auf freien fuß gesetzt.
Kommentar ansehen
18.10.2006 12:09 Uhr von eL LOcO ANdi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich nur eines Wieso werde ich den Eindruck nicht los, das sich der Tathergang genauso schildert wie eine "08/15-Vergewaltigung mit anschließendem Mord", die man tagtäglich in Filmen sehen kann und tagtäglich in den Nachrichten/Reportagen ausführlich geschildert bekommt!?

@xollix1:
"weiß ganz genau was er tut."

Das kannst du gar nicht beurteilen!
Ich stelle mal eine andere These in den Raum:

Ist es möglich, das die Medien durch die ständige Präsenz der Vergewaltigung und dem Mord, den Eindruck erzeugen, das Vergewaltigung und Mord alltäglicher Bestandteil unseres Lebens sind und diese Verbrechen dadurch zu "Kavaliersdelikten" bagatellisiert werden?

Eine weitere These wäre, das die in unserer Umwelt (Wasser, Nahrung, etc.) vorhandene, exorbitante Menge an (künstlich zugeführten) Hormonen, zu einer Veränderung der sexuell motivierten Aktivität und Aggressivität führt.
Kommentar ansehen
18.10.2006 12:27 Uhr von xollix1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eL LOcO ANdi: Du darfst nicht vergessen das der Täter 15 Jahre alt ist und das er kein Kind mehr ist. Und im TV oder allgemein in den Medien wird nie aber auch nie ein Mord oder eine Vergewaltigung bagatellisiert.
Und bei deine These mit den Hormonen frag ich mich ob dir das auserirdische erzählt haben ??
Oder haste nur schlechten stoff geraucht????
Das glaubst du doch selber nicht oder??? Dann wären wir ja alle so!!
Kommentar ansehen
18.10.2006 13:07 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Übertrieben! Schließlich war es ein Jugendlicher also sollte er auch nach Jugendstrafrecht verurteilt werden. Läuft Großbritannien jetzt auch den USA in Sachen Freiheitsstrafen hinterher?...... Ich weiss nicht was das Höchstmaß im englischen Jugendstrafrecht ist, aber maximal 20 bis 30 Jahre sind lang genug für einen 15 Jährigen.
Kommentar ansehen
18.10.2006 13:30 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das mit den hormonen: stimmt zumindest bei Mädchen, die die Hormonen der Pille, die Frauen ausscheiden, durch das Trinkwasser wieder aufnehmen und dadurch früher reif werden...
Kommentar ansehen
18.10.2006 13:54 Uhr von h0pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so: und an alle leute die denken er sollte therapiert werden oder was weiss ich: NEIN verdammt noch mal wir sollten kein geld an irgendwelchen abschaum verschwenden wir haben genug probleme

da ich feind der todesstrafe bin: alle mörder/vergewaltiger lebenslang - wirklich LEBENslang - hinter gitter.

achja für die leute die denken och er ist ein kind er wusste nicht was er tut

ich bin 15 und man weiss verdammt genau was ein mord ist.
Kommentar ansehen
18.10.2006 13:54 Uhr von Us-Diego
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sc4ry: "
darüber hinaus dienen solche harten urteile auch der abschreckung.
ich würde härtere gesetzte (bzw. das durchsetzen dieser) in deutschland befürworten."

Ich hasse es wenn man sowas sagt. Das schreckt nicht ab! Nochmal für dich: Im Mittelalter wurden Diebe die Hand abgeschlagen oder am Galgen aufgehängt. Und das öffentlich. Und da haben andere Diebe die Zuschauer ausgeraubt. Also von wegen "abschreckend" Ein Täter überlegt nicht welche Strafe er wohl bekommen würde. Genauso wie die Todesstrafe... die schreckt auch keinen ab.
Kommentar ansehen
18.10.2006 13:56 Uhr von Us-Diego
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@h0pe: "NEIN verdammt noch mal wir sollten kein geld an irgendwelchen abschaum verschwenden wir haben genug probleme"

Und meinst du Lebenslange Haftstrafe kostet weniger? O.o
Kommentar ansehen
18.10.2006 13:58 Uhr von David Armstrong
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Royalmarrok: In was für einer Traumwelt lebst du?!
Kommentar ansehen
18.10.2006 14:03 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll er denn den Friedensnobelpreis kriegen? Wenn Deutschland damals bei dem gewalttätigen Türken Mehmet bei der dritten Straftat so hart reagiert hätte, hätten wir uns eine ganze Menge Ärger gespart.

Einem 15-jährigen sollten die Eltern doch beigebracht haben, was man darf und was nicht.
Kommentar ansehen
18.10.2006 14:34 Uhr von eL LOcO ANdi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xollix1: Ich habe nicht gesagt, das die Medien Vergewaltigung und Mord (bewusst) bagatellisieren. Es wird alleine durch deren ständige, unreflektierte!!! Präsenz (in den Köpfen der Zuschauer) bagatellisiert.

Und natürlich sind Kinder und Jugendliche leicht zu beeinflussen...

Zum Thema Hormone:
Wie torschtl bereits sagte, ist beispielsweise die immer früher einsetzende Geschlechtsreife und sexuelle Aktivität bei Mädchen, bedingt durch die hohe Hormonaufnahme, bereits wissenschaftlich bewiesen.

Warum dies erst heute auftritt? Die Pille gibts seit den 60er Jahren. Wenn man davon ausgeht das die Hormone erst in sehr hohen Konzentrationen eine Veränderung bewirken, müssen, neben der Hormonaufnahme durch Wasser, die Hormone auf anderem Wege in den Körper gelangen. Dies kann bzw. geschieht heute bereits im Mutterleib und später bei der Milchaufnahme durch die Mutter.

Ich habe von diesem Thema jetzt nicht so viel Ahnung, aber welche Auswirkungen diese dauerhafte (bereits im Mutterleib zugeführte) hohe Hormonbelastung haben kann, ist doch überhaupt nicht absehbar. Und wenn sie eine Auswirkung hat, dann werden wir alle sie erst mit den heutigen Kindern bzw. unseren eigenen Kindern zu spüren/sehen bekommen.
Kommentar ansehen
18.10.2006 14:49 Uhr von netlion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ einige Vorredner: Findet ihr nicht, dass ein Jugendlicher eine zweite Chance ein vernüngftiges Leben zu führen verdient hat?
Ich finde erst beim 2. Mal sollte er für ewig weggeschlossen werden. So gibt man wenigstens die Chance...

Viel schlimmer finde ich es wenn Wiederholungstäter nur 1-2 Jahre in den Knast müssen, denn diese Leute werden sobald sie draußen sind wieder vergewaltigen.
Kommentar ansehen
18.10.2006 15:24 Uhr von cursty1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@netlion: genau, lass ich noch einen umbringen,dann schließ ihn weg!
Kommentar ansehen
18.10.2006 15:34 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenns mein Sohn gewesen wäre also ich mein... hmmm ähmm - ja doch ich hätt ihn...erdrosselt. Schließlich muss die Familienschande beseitigt werden. :-)

Kommentar ansehen
18.10.2006 15:52 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hormone: Es geht ja nicht nur um die wissenschaftlich belegte Frühreife. Es geht auch darum, dass wir ALLE tagtäglich übers Trinkwasser einen enormen Hormon-Cocktail zu uns nehmen, z.B. über die Ausscheidungen der Hormon- und Antibiotika-vollgepumpten Schlachttiere, die ins Grundwasser übergehen und - ggf. über weitere Zwischenstufen - in unseren Leitungen lánden. Bei den üblichen Trinkwasserqualität-Untersuchungen wird danach nur gar nicht erst gesucht, deswegen gilt unser Wasser als so gesund und rein.
Kommentar ansehen
18.10.2006 15:59 Uhr von sc4ry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@US-Diego: ROFL, ja dank dir für irgendwelche Geschichten aus dem Mittelalter. Wenn du in der Gegenwart angekommen bist, meld dich nochmal.

Das ist wohl ein ganz anderes Thema, wenn Menschen versuchen, Situationen auszunutzen, um sich zu bereichern.

Aber natürlich schreckt das ab, oder siehst du alle Menschen auf der Welt morden, sich nicht an Gesetze oder die Verkehrsordnung halten und andere Sachen?
Überall gibt es Regelungen und Strafen für das brechen dieser, und sie werden von den meisten eingehalten.
Und auch das wird abschrecken, wenn andere 15 jährige sehen, dass Sie bei ausleben Ihrer kranken Gedanken genau so hart mit Lebenslänglich bestraft werden können, wie dieser (kranke) Junge hier.

und @Der Erleuchter: wer erdrosselt dich dann?
Kommentar ansehen
18.10.2006 16:05 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ sc4ry: Naaatüürlich niemand - ich rette ja nur die Familienehre*ggg* Und überhaupt - bist du etwa Christ, dass du so ne Aug um Aug -Denke an den Tag legst??? ;-)
Kommentar ansehen
18.10.2006 16:15 Uhr von sc4ry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein ich gehöre keiner Sekte an.

Mein denken entspricht nur genau deinem denken, mehr nicht ;-)
Kommentar ansehen
18.10.2006 16:31 Uhr von diva11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nene was ist mit den Eltern? ich finde in erster Lienie sollten die Eltern Lebenslänglich bekommen , wenn ein 15jähriger so erzogen wird kann der au nichts dafuer, ihr muesst euch doch ma vorstellen ihr seid grad 15 und ihr bekommt von euren eltern ein ganz anderes lebensbild, was fuer uns "normale" eben unvorstellbar ist

erstmal die eltern fuer immer wegsperren ... und dann erstma schauen mit welchem jungen es wir zu tuen haben , aber ich halte auch nichts von therapien, ich wuerde ihn auch erstma 15 jahre in haft stecken aber dabei noch therapieren !!

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?