18.10.06 09:43 Uhr
 2.813
 

Blinder Passagier fuhr vier Stunden unentdeckt unter einem Reisebus mit

Ein blinder Passagier soll am Dienstag 400 Kilometer von Italien nach Deutschland unter einem Reisebus mitgefahren sein. Er hat sich vermutlich während der Fahrt auf einer Strebe unter dem Bus versteckt, vom Asphalt nur wenige Zentimeter entfernt.

Entdeckt wurde er schließlich an der deutsch-schweizerischen Grenze, als die Bundespolizei den Reisebus kontrollierte. Später hat man ihn den Schweizer Behörden ausgeliefert.

Laut Polizeiangaben muss sich der bisher nicht identifizierte Mann bei einem Zwischenstopp in Italien unter den Bus geschlichen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sebbyfighter
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Reise, Entdeckung, Stunde, Passagier, blind
Quelle: n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2006 09:39 Uhr von sebbyfighter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt schon echt kranke Leute. Der scheint echt nicht an seinem Leben zu hängen. Auf der anderen Seite ist dies ein schönes Beispiel, wie man kostengünstig durch Europa kommt.
Kommentar ansehen
18.10.2006 11:06 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blinder passagier? das muss natürlich blöder passagier heißen!

wobei es natürlich verständlich ist, dass man jede gefahr auf sich nimmt, um von italien nach deutschland zu fliehen.
Kommentar ansehen
18.10.2006 11:13 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blöd und blind bedeuteten früher mal dasselbe.
Kommentar ansehen
18.10.2006 12:44 Uhr von maria49
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doof und taub bedeuteten früher auch mal dasselbe.

So isses nun mal, Wörter sind im Laufe der Zeit einem Bedeutungswandel unterworfen. Das hat mit "nazi" nicht das Geringste zu tun, HeulDoch!
Kommentar ansehen
18.10.2006 13:48 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ HeulDoch: heul doch.
du kommunist
Kommentar ansehen
19.10.2006 02:47 Uhr von rundes3eck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nazi? Also ich versteh ja nich was diese Vorwürfe überhaupt sollen, aber wenn du einen auf cool machen wolltest mit der Namensabkürzung...klasse Leistung -.-
Kommentar ansehen
20.10.2006 00:57 Uhr von LadyWanda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles schon mal dagewesen die amerikanischen Hobos sind in der Weltwirtschaftskrise der 20 Jahre so ähnlich durch die Staaten getrampt. Allerdings nicht unter einem Reisebus, sondern im Gestänge der Pullmanwagen der Eisenbahn. Wer darüber näheres erfahren will , dem empfehle ich das Buch "Auf Schiffen, Schienen, Pneus" von Arnold Nolden alias Wilhelm Pferdekamp. Er hat damals diese Tour selber mitgemacht und darüber einen Erfahrungsbericht geschrieben.
Es geht nicht darum, ob jemand "am Leben hängt" - sondern darum, wieviel man für einen - noch so schlecht bezahlten- Job auf sich zu nehmen bereit ist... könnte sein, dass demnächst die "Neuen Armen" NUR NOCH auf diese Art reisen können....
Kommentar ansehen
28.10.2006 03:59 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Über rundes3eck und seine Kommentare Bei "rundes3eck" handelt es sich scheinbar um eine bemitleidenswerte Person, die nur ihre eigene Meinung gelten lassen will. Sollte sie andere Meinungen finden, die nicht mit ihrer eigenen im Konsenz stehen, versucht auf mieseste Art und Weise zu indoktrinieren.
Ein wirklich armseliges und unmoralisches Verhalten! Darüber hinaus finde ich Fake-Accounts ziemlich doof!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?