17.10.06 22:07 Uhr
 342
 

Nablus: Adel Abu Risch, Fatah-Mitglied, von israelischer Armee erschossen

In Nablus ist ein ranghohes Mitglieder der Fatah getötet worden. Dies berichtet eine Sprecherin der israelischen Armee.

Truppen der israelischen Armee haben den mit einer Maschinenpistole bewaffneten Adel Abu Risch aufgefunden. Der Mann war in einem Auto unterwegs, als die Soldaten das Feuer auf ihn und seinen Beifahrer eröffneten.

Risch starb bei dem Angriff. Sein Beifahrer starb ebenfalls. Damit sind am heutigen Dienstag insgesamt vier Palästinenser getötet worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Armee, Mitglied, Adel
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2006 00:49 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich: was sich da israel an dauernt leistet...

das was israel dort tut, sucht zur zeit seines gleichen..

wie kann ein land, einfach regierungsbeamte eine anderen volkes töten? andauernt wiedersetzen die israelis sich den geltenden gesetzen..
(die genfer konventionen schon weit über 40 mal gebrochen)

diese leute besitzen imunität, was auch die damals verhafteten hamaspolitiker betraf
ich könnte andauernt kotzen über unsere abgefuckten regierungen, die nichts tun.. man sieht einfach zu, wie israel ein volk jahre lang misshandelt, unterdrückt, ausrottet usw..

sie alle labern nur noch scheiße, scheiße und nochmals scheiße

aber darum kümmern, das frieden herrscht auf diesen planeten, das will keiner...
andauernt setzt man auf gewalt und auf krieg.. alle sind sie verblendet von den ganzen lügen, die sie uns schon seit jahren erzählen

die farce von den höhlen terroristen, die das best gesicherste land des planeten angreifen konnten und dabei sämtliche sicherheitslücken überwunden, ist die die größte und lächerlichste verschwörungstheorie die es gibt.. und man glaubt das der islam ein hort der terroristen ist... dabei ist es genau anders rum, wir der westen sind die "terroristen" ..

wir sind es die afrika unterdrückt haben und dort ganze genozide angezettelt haben, um einen der schönsten kontinente dieser erde zu erbeuten..
wir sind es, die alle kriegsländer mit waffen unterstüzt haben
wir waren es die israel die macht gaben und die waffen um dort für eine kriesenregion zu sorgen...

wir waren es, die die taliban an die macht gebracht haben, wir waren es, die mit den diktatoren dieser erde geschäfte gemacht haben.. wir waren es die regierungen
ferner länder gestürzt haben, um dort eine pro-westliche diktatur (pinochet, der schaa vom iran ect) einzurichten oder deren rohstoffe zu erbeuten..

wir waren es, die kolonien und gleichzeitig leid auf dieser erde ausgeschüttet haben
wir waren es, die es zugelassen haben, das israel den libanon zerstören konnte..

und ausgerechnet der westen ist es, der für weltfrieden sorgen möchte..
alles nur beschissene heuchler, dessen lügen die menschheit in den abgrund reissen..

niemand wert sich, alle lassen sich benutzen

mindfuck ist echt die schlimmste seuche
Kommentar ansehen
18.10.2006 09:18 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Welt ist technisch schon soooo weit, aber die Palis schaffen es nicht, in die Karren ihrer Führungsleute automatische Napalmwerfer oder ähnliche Spässchen einzubauen, welche angreifende Killer-Schweine automatisch zu Grillwurst verarbeiten?
Kommentar ansehen
18.10.2006 09:26 Uhr von Superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
exekutive: wir waren es ...
wir waren es ...
wir waren es ...

ist ja ne ganze Menge, wofür du so alles verantwortlich zu sein glaubst. Ganz schön viel Schuldkomplexe ...

Aber eins sei Dir verraten: Palästina ist eins der Gebiete mit den höchsten Bevölkerungs-Zuwachsraten (du sprachst von Ausrottung) und das Gebiet mit der höchsten Pro-Kopf-Entwicklungshilfe in der Welt. Die Milliarden werden zB gerade von Arafats Witwe in Frankreich ausgegeben. Wenn mit den Geldern nur Korruption betrieben oder Waffen angeschafft werden, ist die Verarmung des Volkes nicht aufzuhalten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?