17.10.06 19:17 Uhr
 550
 

Umfrage klärt die Frage, wann Deutsche weinen

Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hat eine Umfrage durchgeführt, bei der nach den Gründen gesucht wurde, warum Deutsche Tränen vergießen.

Dabei kam heraus, dass nur circa jeder zehnte Deutsche vor Glück weint. Allerdings weint ein Viertel der Deutschen bei traurigen Filmen.

Knapp 70 Prozent der Befragten gaben an, dass sie binnen des letzten Jahres geweint hätten. Dabei gaben mehr Frauen zu, geweint zu haben.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Umfrage, Frage
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2006 19:28 Uhr von tuba44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig, denn bei Filmen weinen mehr als beim: Verlust eines nahestehenden Menschen,ca. 0,7% mehr laut Quelle. Sind es eigentlich immer dieselben die bei den Prozentzahlen weinen oder immer andere ? ..saublöde Statistiken. Jeder zehnte Deutsche weint vor Glück....sind ca. 8,2 Millionen .....wieviele Millionen wissen eigentlich was für ein Glück sie haben...!!!!????
Kommentar ansehen
17.10.2006 21:27 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erkenntnisse, die die Welt nicht braucht: Mir sind ja schon einige völlig sinnlose Untersuchungen unter die Augen gekommen, aber das ist mal wieder ein Highlight des geistigen Schwachfugs.

Welchen Sinn hat so eine Befragung?

Toll, jetzt wissen wir, dass einige Filme zum Heulen sind, aber sonst???

Manchmal frage ich mich, ob ich nicht auch mal einfach ein paar "außergewöhnliche" Befragungen mache. Irgendwo scheint sich ja immer ein Depp zu finden, der den Quatsch finanziert.

*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
18.10.2006 10:34 Uhr von Atatuerk1881
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nokia1234: vor glück oder nicht? ;)
Kommentar ansehen
18.10.2006 15:25 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beim deutschen Fernsehprogramm könnt ich auch heulen. Aber das hat das Fernsehen gar nicht verdient.
Bei Kinofilmen zu heulen finde ich ziemlich peinlich. Ist schließlich nicht echt.
Damals in "Titanic" war ich von heulenden Weibern umzingelt... das war das Schrecklichste, was ich im Kino je erlebt habe.
Kommentar ansehen
18.10.2006 17:38 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Obwohl ich nicht in Deutschland lebe komm ich zum weinen wenn ich deutsche Talkshows und Reality Shows (Super Nanny, Frauentausch etc.) ansehe. Langsam aber doch geht die Gesellschaft in DE vor die Hunde.
Kommentar ansehen
19.10.2006 17:34 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was bringt uns nun diese umfrage.....das geld haette man anders anlegen koennen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?