17.10.06 17:56 Uhr
 1.766
 

Ab Dienstag TV im Internet bei Telekom

Ab dem heutigen Dienstag können die Bundesbürger das neue Angebot der Telekom wahrnehmen, das ein Paket aus Internet, Telefonie und TV-Programmen anbietet.

Das Paket beinhaltet 100 TV-Programme, 60 davon sind ohne Aufpreis zu beziehen. Die Fußball-Bundesliga kann über den Service zwar auch angeschaut werden, dafür müssen jedoch zusätzlich zum Grundpreis zehn Euro bezahlt werden.

Die Grundpreise für das "T-Home" genannte Servicepaket liegen zwischen 80,84 und 90,84 Euro monatlich. Allerdings ist das Angebot nicht überall erhältlich, denn es kann nur über das neue Vdsl genutzt werden, das sich aber noch im Ausbau befindet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, TV, Telekom, Dienst
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2006 18:53 Uhr von DonDan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
$-Home? Wenn ich diese Preise sehe, muss ich automatisch an die Umfrage von kress.de denken:
T-Home startet am 17. Oktober - sind Sie dabei?
a) Eine Verrichtungsbox der Telekom kommt mir nicht ins Haus!
b) Muss noch warten bis die Telekom ihr Glasfaserding zu mir nach Hüffenhardt legt.
und meine Lieblingsantwort:
c) Klar, habe den Jackpot geknackt und kann mir die 110 Ocken pro Monat locker leisten.

Ok, man bekommts auch für etwas billiger, aber ich geb doch nicht zusätzlich zu meinen GEZ-Gebühren nochmal rund 40 Euro drauf, um T-Werbu... sorry ... T-Fernsehn zu schauen!

Ich bin mir sicher, dass die Idee Zukunft hat, nur ist mir die zur Zeit noch zu teuer.
Kommentar ansehen
17.10.2006 19:57 Uhr von Aries.Quitex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na super! Jetzt darf ich also weil eine paar Honks die 2000 TV
Sender über Satellit nicht reichen GEZ gebühren für
computer zahlen, die tatsache ignorierend das mit
meiner krückligen sub-dsl Verbindung schon
Internetradio ein Glücksspiel ist?

Super... Sobald ich VDSL bei mir auf dem Dorf habe,
kann man eventuell über GEZ für PC reden - weil ich
könnt wetten das von diesen ganzen Sendern die
meisten ehr nür Dünnfladder laufen haben.
Kommentar ansehen
18.10.2006 11:14 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sind doch nur ca. 200 DM im Monat ;): sowas hat man doch locker. Ach ja,vor einigen Jahren war der Sozialhilfesatz bei 345 DM.

Ich finde in halt in der guten alten DM klingt das ganze nicht nach ein 50 % Rabatt. :)

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
18.10.2006 11:15 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kleiner Nachtrag: man beachte bitte die Aktuelle Umfrage hier auf Shortnews und denke sich sein Teil :)


Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
18.10.2006 18:59 Uhr von falkone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Teledumm verkauft wieder etwas, was es nicht gibt: Was soll man(n) dazu noch sagen.

Ich schau aus dem Schaufenster raus und habe kostenloses Kino.......
Kommentar ansehen
18.10.2006 20:12 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meine herren: viel zu teuer meine liebe telekom. ich kann mir nciht vorstellen dass das jemand macht.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?