17.10.06 16:17 Uhr
 778
 

Russland: Mann nahm 50 Tage keine Nahrung zu sich

Seit dem 27. August verbrachte der 46-jährige Agasi Vartanian aus St. Petersburg seine Tage in einem Turm.

50 Tage lang hat der Mann kein Essen zu sich genommen. Stattdessen trank er täglich etwa 3,5 Liter Wasser. Seine Freizeit verbrachte er unter anderem mit Radiohören oder Telefonieren.

Nachdem er den Turm verließ und damit wahrscheinlich einen neuen Weltrekord im Fasten aufstellte, beschwerte er sich zuerst bei den Reportern, die diesen Weltrekordversuch 49 Tage lang ignoriert hatten, so Vartanian.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Russland, Nahrung
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2006 17:56 Uhr von never.ever
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hungerkünsteler: da empfehle ich doch glatt den hungerkünstler von kafka. diese kunst wird bei uns halt nicht mehr gewürdigt.
Kommentar ansehen
17.10.2006 21:06 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt auch leute: die monate lang nichts essen und trinken

aber das ist auch zu kompliziert um es nachvollziehbar zu erklären
Kommentar ansehen
18.10.2006 07:47 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@exe: Ich kenne nur Krone und Bild Berichte von solchen Typen.

Eine seriöse Quelle, wo berichtet wird, daß jmd. über Monate nix getrunken hat ist mir net bekannt
Kommentar ansehen
18.10.2006 10:12 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
exe: die waren dann aber an nem tropf im koma was ;) ich glaube da haste was verwechselt :D lol
Kommentar ansehen
18.10.2006 17:00 Uhr von Delphinchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hungern wenn man ca.3-5 Tage nix oder kaum Nahrung zu sich nimmt spürt man den Hunger auch nicht mehr aber trotzdem sehr ungesund...
Kommentar ansehen
19.10.2006 09:46 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kunst ist das nicht: es gibt tatsächlich seriöse BErichte bspw. über eine Amerikanerin, die seit Jahren überhaupt nichts isst. Ich slebst habe ien schwere Krankheit durch Fasten überstanden und 5 Wochen lang nichts gegessen. Und wer an die Nährwerttabellen und den ganzen Eiweissscheiss glaubt, ist ehe schon verloren.
Kommentar ansehen
19.10.2006 17:05 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und nun ergibt fuer mich keinen sinn diesen rekord ueberhaupt aufzustellen.
Kommentar ansehen
20.10.2006 21:15 Uhr von graveonline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
makaber ich finde es sowieso etwas makaber, damit protzen zu wollen, der weltbeste im Hungern zu sein, angesichts der Tatsache, dass dies für so viele auf der Welt bitterer Ernst ist...
Kommentar ansehen
21.10.2006 08:47 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hunger ist ein Wirtschaftsfaktor: in Mrd. Bereich, warum also sollte man ein solches `Problem lösen?
Kommentar ansehen
27.10.2006 11:22 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rekord? Das ist doch einfach nur Blödheit - die Reporter hätten ihn wietere 100 Tage ignorieren sollen, dann hätte sich das Problem von selbst gelöst.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?