17.10.06 15:50 Uhr
 558
 

Reinickendorf: Mann nach Unfall lebensgefährlich verletzt

Schwer verletzt wurde ein 31 Jahre alter Mann gestern Nacht gegen 2:15 Uhr bei einem Unfall in Reinickendorf. Der Mann verlor aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen Renault und prallte gegen einen Baum.

Nach dem Zusammenprall überschlug sich das Auto. Ca. 100 Meter weiter kam das Fahrzeug auf der Gegenspur zum Stehen. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht.

Die Straße war nach dem Unfall bis ungefähr 5:00 Uhr gesperrt, da der Baum quer auf der Fahrbahn lag.


WebReporter: volleystar86
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Unfall, Gefahr
Quelle: www.meinberlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2006 16:24 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur ein einzelner Unfall: Sicherlich ist jeder einzelne Unfall und jeder Verletzte tragisch, aber willst du wirklich jeden Verletzten in der allgemeinen Sparte Brennpunkte/Unfälle/Verkehr einliefern?
Es gibt leider über 400.000 Verletzte jedes Jahr in Deutschland http://www.destatis.de/... und da taugt ein einzelner ´normaler´ Unfall IMHO bestenfalls für die Lokalnachrichten (wo du es ja auch her hast).
Kommentar ansehen
17.10.2006 17:36 Uhr von drops111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich stimme meinem Vorredner völlig zu! .
Kommentar ansehen
17.10.2006 17:58 Uhr von AromaX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für die Lokale Zeitung: ist diese Nachricht. Wenn jeder so eine Schwachsinnsnachricht reinstellen würde, dann gäbe es hier zu 80% solche Unfall-News!!!
Kommentar ansehen
17.10.2006 18:11 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ AromaX: Wie herzlos bist DU denn - ich meine DA IST EINER HALB AM STERBEN!!!
Kommentar ansehen
17.10.2006 21:13 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
um die uhrzeit: am ehesten sekundenschlaf würde ich sagen. naja, es passieren viele dinge aus ungeklärter ursache
Kommentar ansehen
17.10.2006 23:16 Uhr von AromaX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Moralfetischist: Ja, Du hast recht, da bin ich herzlos. Weil im gleichen Augeblick ringen hunderttausend andere Menschen mit dem Tod und keiner schreibt hier in Shortnews darüber.
In der gleichen Sekunde dieses Unfalls geschehen, ich weiß es nicht genau, tausende andere tötlich endenden Verkehrsunfälle.
Deshalb ist diese News für mich überflüssig und schwachsinnig hier zu erwähnen.
Wenn es eine Nachricht in einer Lokalzeitung gewesen wäre, dann ist das ok, weil es wirklich nur die Menschen in unmittelbarer Nähe des Geschehens lesen und nicht nicht ganze Welt.
Sorry, aber das mußte ich einfach mal erwähnen.
Kommentar ansehen
17.10.2006 23:33 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ AromaX: Ok - Du hast mich überzeugt. War auch bestimmt nur irgend so´n unwichtiger Typ! Doofe News!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?