17.10.06 13:43 Uhr
 14.907
 

(Update) Wegen Sanktionen: Nordkorea kündigt "erbarmungslosen" Gegenschlag an

Wie die japanische Nachrichtenagentur Kyodo berichtet, sieht Nordkorea die vom Weltsicherheitsrat verhängten Sanktionen wegen des Atomtests nicht nur als Kriegserklärung sondern kündigt auch noch "erbarmungslose" Gegenmaßnahmen an.

Diese Gegenmaßnahmen sollen alle Länder treffen, die die Resolution unterstützen. Weiter wird berichtet, dass Nordkorea offenbar einen weiteren Atomtest plant.

Die EU veröffentlichte unterdessen eine Erklärung, in der es heißt, dass sich die Lage des nordkoreanischen Volkes nicht verbessere. Zudem kündigten die EU-Mitgliedsstaaten an, dass die Resolution umgesetzt werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Update, Nordkorea, Sanktion
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
AfD zu Terror in Barcelona: "Willkommenskultur setzt unseren Frieden aufs Spiel"
Umstrittener Rosneft-Posten: Martin Schulz distanziert sich von Gerhard Schröder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

90 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2006 14:02 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Update? Das war doch bereits der Aufmacher der verwendeten Quelle einer vorherigen News, nur dass der ssn-Schreiber einen anderen Schwerpunkt gewählt hat für die Zusammenfassung.
Kommentar ansehen
17.10.2006 14:28 Uhr von summersunset
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lob: Ich möchte einfach mal sagen, dass ich den ersten Absatz sehr schön geschrieben finde =)
Kommentar ansehen
17.10.2006 14:29 Uhr von Ho.B
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Au weia "Zudem kündigten die EU-Mitgliedsstaaten an, dass die Resolution umgesetzt werde."

"Diese Gegenmaßnahmen sollen alle Länder treffen, die die Resolution unterstützen. "

Deutschland soll sich da bloß raushalten....
Kommentar ansehen
17.10.2006 14:48 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf in den krieg! nordkorea gegen den rest der welt!!! oder was wollen die für gegenmaßnahmen machen? etwa keine nordkoreanischen produkte mehr für deutschland? verdammt, daran werden wir zugrunde gehen!
Kommentar ansehen
17.10.2006 14:56 Uhr von cableguy67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bombt den diktator weg! das beispiel nordkorea zeigt das militärische gewalt nach wie vor ein notwendiges übel ist
ich hoffe die usa reagiert bald weil ja sonst keiner den mut hat was zu tun
ein paar bomben und ruhe is!!!
Kommentar ansehen
17.10.2006 14:58 Uhr von Marvin55
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer ist der Weltfeind Nr. 1? Hört doch endlich auf über Nordkorea, die Hissbholla (sp?), islamistische Terroristen usw. zu jammern. Welche Nation ist denn etwas langfristiger wirklich gefährlich? Welche Nation bastelt und lagert, trotz Verzicht Unmengen B- und C-Waffen, wer beansprucht alleinige Kontrolle über das Internet und neuerdings über den Weltraum, wer rüstet, als wenn er gegen die gesamte Galaxie kämpfen will, wer forscht wie wild an unbemanntenm Kriegsgerät mit dem man jederzeit Krieg führen kann ohne eigene Bürger zu gefährden, wer kümmert sich einen Scheiss um irgendwelche internationalen Regeln und Gremien (es sei denn, man kontrolliert diese), wer... wer... In 20 Jahren bekommen wir den Po voll, wenn wir Kamillentee statt Coca Cola trinken! :-(
Kommentar ansehen
17.10.2006 14:58 Uhr von LeAvecSans
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was glaubt nordkorea: wen sie da um sich haben? das sind mit der usa, südkorea, japan und china nationen mit riesigem militärischem aufgebot und nicht etwa antigua und barbuda oder papua-neuginea.

wenn die das ernst meinen... ich weiß nicht, wo das hinführen soll.

kann aber auch sein, dass die nur den großen max spielen wollen.
Kommentar ansehen
17.10.2006 14:59 Uhr von kryptek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ terrordave: Genau das war auch mein Gedanke...*rofl*
Kommentar ansehen
17.10.2006 15:10 Uhr von folskyper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: war klar das das kommt. kaum haben die n atombömbchen, dessen twchnik vor 50 Jahren schon bekannt war, spielen sie sich auf, und denken, das sie die welt imgriff haben .. wie dumm können die eigendlich sein ?!
Kommentar ansehen
17.10.2006 15:17 Uhr von haguemu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur die Ruhe: Wir können nicht alle von Schwachköpfen regierten Staaten angeifen die eine A-Bombe haben.
Einer unserer Verbündeten droht auch dauernd mit der Bombe, schützt seiner Folterknechte vor internationalen Gerichten und erklärt unwilligen Ölstaaten den Krieg.
Und was machen wir dann mit dem?
Kommentar ansehen
17.10.2006 16:14 Uhr von konfetti24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn es so weiter geht, wäre ich dafür dass wir den Erstschlag gegen diese Achse des Bösen führen sollten.
Kommentar ansehen
17.10.2006 16:25 Uhr von hans_peter002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum Update?! (Begründung): Ich wollte mal begründen, warum ich in den titel update geschrieben habe! In der von "gelassener" (zu finden in brennpunkte) geht es um etwa den gleichen inhalt, allerdings ist dort z.b. nicht von den "erbarmungslosen" Gegenmaßnahmen bzw. der haltung der EU die rede!
Aus diesem Grund habe ich in den titel update geschrieben, weil es ja keine komplett neue news ist, allerdings eine news, die als ergänzung zu der bereits bestehenden news zu sehen ist!
@summersunset: danke ;-) Sowas hört man doch gerne :-)

mfg
h_p
Kommentar ansehen
17.10.2006 16:27 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ho.B - wie feife bist DU denn??? Klar - wieder so eine feige Flachpfeife ohne Zivilcourage! Soll sich Deutschland da doch heraushalten? Wie bekloppt ist DAS denn???
Kommentar ansehen
17.10.2006 16:30 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ konfetti24 - ja ! ALLE TÖTEN!!! Finde ich super, Deine Idee! Am besten wir konzentrieren uns dann auch gleich nur auf die unschuldige Bevölkerung und bomben die mal so richtig durch! *ächz*
Wenn Dummheit schreiben kann...! Denkst Du eigentlich, bevor Du auf "absenden" klickst???
Kommentar ansehen
17.10.2006 16:33 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Man merkt dass die Hans Peter Beratungsstelle Wirkung gezeigt hat.

Eine wirklich klasse News! Hans Peter 002 ich gratuliere dir und deinem Support zu einer solchen Spitzenleistung!

10/10
Kommentar ansehen
17.10.2006 16:37 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@konfetti24: Recht hat er.. Nur der Erstschlag hätte schon erfolgen sollen bevor Kim Jong seine Bomben fertig hatte.
Kommentar ansehen
17.10.2006 16:48 Uhr von Ho.B
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Moralfetischist: Wieso muss sich Deutschland da einmischen? Was haben wir davon? Ich bin nicht so geil darauf, dass Deutschland bei denen auf der Liste steht. Zumal ich aus Berlin komme, was ja dann das erste Ziel für die Verrückten werden würde, denk ich.

Das hat nichts mit Zivilcourage oder nicht zu tun.

Das einzigste, was bekloppt ist, ist dein Kommetar, mehr nicht.
Kommentar ansehen
17.10.2006 17:06 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ho.B - was für ein Riesen-Schwachsinn! Klar, am besten mischt sich KEIN Land ein, denn jedes Land hat irgendwo beliebte Terrorziele..., wo gaaanz doll weh tun würde...
Super-Idee und wir lassen Nordkorea mal einfach so dahin werkeln... KLASSE! Du hast mich echt überzeugt... *LOL*
Kommentar ansehen
17.10.2006 17:12 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hans peter: jetzt wo du es erklärst, weiß ich wenigstens, dass nordkorea zu "erbarmungslosen" gegenschlägen bereit ist....sehr aufschlussreich (als ob ich mir das nicht hätte denken können)
Kommentar ansehen
17.10.2006 18:12 Uhr von LAONDAXXX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ konfetti24 = schwachkopf: Dieses Geschwafel ist genau die Argumentation der Antideutschen
und rechtfertigt JEDES Verbrechen der USA und des Staates Israel.
Ich als Marxist/Leninist kann über solch unqualifiziertes
Verteidigen der amerikanischen und israelischen Politik nur den
Kopf schütteln. Die "guten" Amis haben Irak "befreit" und ihre
"Demokratie" verbreitet, und Israel bombadiert Libanon und
Palästina, sind ja eh alles "Terroristen und Islamisten."
Amerikas neue Weltordnung funktioniert prächtig und ist
"bombensicher"
Kommentar ansehen
17.10.2006 18:13 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Marvin55 Träum weiter Islamisten sind also ungefährlich, Diktatoren wie der in Nordkorea auch? Was bist Du denn für einer? Alles verleugnen?

Ohne die USA hätten wir militärisch überhaupt nichts zu melden im Westen und hätten vermutlich noch ganz andere Probleme.

Über den Irak Krieg kann man geteilter Meinung sein, aber das ändert nichts daran das wir auch einen gewissen Schutz genießen.

Wer denkt ohne die USA wäre es ungefährlich in der Welt hat in Geschichte echt nicht aufgepaßt.
Kommentar ansehen
17.10.2006 18:15 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cableguy67: Klar ist ja auch so einfach, einfach eine Bombe auf Nordkorea und fertig die Chose. Das dabei aber auch 25 Millionen Menschen unter den Folgen zu leiden haben, bedenkt ihr aber nicht und Kim Jong Il wirds auch nicht jucken, notfalls flüchtet der dann aus dem Land.
Kommentar ansehen
17.10.2006 19:04 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Moralfetischist: Deine Kommentare strotzen wie immer vor [edit] Ignoranz. Du bist doch nur hier, um zu provozieren.
Kommentar ansehen
17.10.2006 19:08 Uhr von Kirov
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade das in NK jetzt die Generäle das Sagen: haben.

I
Eine witschaftliche Liberalisierung, und ein wenig Privateigentum zu besitzen wurde erlaubt.
China lieferte Produktions/Konsumgüter und Luxusartikel gegen Devisen und hoffte dadurch eine wirtshaftliche Aufbruchstimmung zu erreichen.

NK hat mit den Kernwaffentest alle diplomatischen Beziehungen mit anderen Staaten beendet
Der Unsicherheitsfaktor in der ganzen Region ist immens gewachsen.
ch glaube NK besaß seit Jahren die Fähigkeit einen Atomwaffentest zu machen
Besorgniserrend ist die geringe Stärke des Testes gewesen. Plant NK. Mini Nukes zu bauen, die von Geschützen oder U-Booten/Flugzeugen abgeschossen werden können?
Eine Raketenabwehr durch "Patriot" und andere Systeme würde unbrauchbar gemacht werden, durch infolge fehlender Vorwarnzeit .

Wenn jemand denkt, diese Krise würde uns nicht treffen, vergißt, daß die wirtschaftlich stärksten Staaten sich in dieser Region befinden.
Kommentar ansehen
17.10.2006 19:08 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe27 was sollen diese Beleidigungen? Ich kann nicht verstehen, warum Du mich hier ständig auf solch niederträchtige Art und Weise beleidigst. Was ist in Deinem Leben schief gelaufen, dass Du so mit Deinen Mitmenschen umgehen musst? Ich denke, Du hast ein psychologisches Problem und brauchst Hilfe. Du tust mir wirklich sehr leid! Deshalb verzeihe ich Dir!

Refresh |<-- <-   1-25/90   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?