17.10.06 12:01 Uhr
 104
 

Kaldemorgen übernimmt Führung der DWS

Ab dem ersten Dezember wird die Fondsgesellschaft DWS vom Fondsmanager Klaus Kaldemorgen geleitet, der die Position wie erwartet von Axel Benkner übernehmen wird.

Die Deutsche Bank gab diese Entscheidung in Frankfurt bekannt. Gerüchte gab es um den Chef der Vermögensverwaltung der DB, der angeblich Meinungsverschiedenheiten mit dem Bankhaus habe.

Kaldemorgen, der seit 1982 bei der DWS ist, wird auch nach wie vor das Wertpapierbusiness der Vermögensverwaltung führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Führung
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2006 13:00 Uhr von gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nu ja: es ist doch egal welcher manager so einen fond leitet. selten schaffen sie es den index zu schlagen.
und dafür kassieren sie auch noch kohle.
man sollte sie nur bei erfolg bezahlen müssen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?