17.10.06 11:48 Uhr
 8.867
 

Nordkorea betrachtet Sanktionen als Kriegserklärung

Das kommunistische Regime in Nordkorea hat die von der UNO verhängten Sanktionen als Kriegserklärung interpretiert. Man werde Vergeltung an allen üben, die sich daran beteiligen.

Die nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA ließ weiter verlauten, Nordkorea würde militärische Konflikt nicht scheuen, obwohl es Verhandlungen wolle und betonte noch einmal sein Recht auf Nuklearwaffen.

Inzwischen verdichten sich Gerüchte, dass man in Pjöngjang einen weiteren Atomtest vorbereite. Aus amerikanischen Kreisen hieß es, entsprechende Satellitenbilder, die dies vermuten ließen, lägen vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krieg, Nordkorea, Sanktion
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Chef von Samenbank soll heimlich Großspender gewesen sein
Thailand: 14-Jähriger wegen Majestätsbeleidigung in Armeegefängnis inhaftiert
Retter finden zufällig vier Leichen auf dem Mount Everest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

92 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2006 12:17 Uhr von Universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Juhuuuuu da sind wir ! Tolle Wurst.

Jetzt fehlt nur noch das Korea verlangt von der Weltgemeinschaft "gefütterte" zu werden, ansonsten werde man die Atombombe bzw. zum Kriegsmittel greifen.

Kann sowas angehen ?
Kommentar ansehen
17.10.2006 12:21 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die lösung: ein massiver präventivschlag mit allem was die arsenale von nato, russland und china hergeben.
Kommentar ansehen
17.10.2006 12:22 Uhr von Atatuerk1881
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@carry-: das würde aber den Führer der Nordkoreaner kaum treffen sondern hauptsächlich die arme verhungernde bevölkerung
Kommentar ansehen
17.10.2006 12:24 Uhr von DonJuandeMatze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt schon das kann doch nicht euer Ernst sein!
Die wollen sich doch tatsächlich mit der ganzen Welt anlegen. So was kann man doch nicht erst nehmen.
Ich bin mir wirklich nicht sicher ob man diesen möchtegern nicht in die Klappse schicken sollte.
Weiß eigentlich jemand wie die Bevölkerung von Nordkorea zu dem ganzen steht?
Kommentar ansehen
17.10.2006 12:42 Uhr von Universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bevölkerung steht hinter: Ihrem Politiker, den die werden seit den 60igern darauf eingebeult das die boesen USA und Süd Korea denen das Land wegnehmen will.
Die Bevölkerung hat keinen Zugang zu Medien wie Internet / Weltpresse usw. sondern nur Zugang zu Staatspropaganda a la Nordkorea.
Kommentar ansehen
17.10.2006 12:58 Uhr von Ereinon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man man man Spezialeinheit hin, zielen und den kleinen Wicht eins zwischen die Augen geben, sowas gehört sofort von dem Politischen Grund gekillt... sorry, aber so denke ich. Was bildet sich die Regierung ein? Die solln mal schauen in welchem Vergleich die stehen, wenn die eine Rakete los schicken sind schon 100 in der Luft... NOOBS
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:15 Uhr von skychef747
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn sie nur eine schicken ist das schlimm genug und hat Fatale Folgen für alle, ganz egal wieviele man zurückschickt, die schaden auch allen!!! Ich hoffe wirklich sehr das sich das ganze beilegen lässt!
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:16 Uhr von Klaus W.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
100 in der Luft oder wie oder was ? schonmal dran gedacht, daß wir alle davon betroffen wären ?
Dann sehen auch wir lecker aus, das läßt sich kaum begrenzen.
Wir hatten doch schon einen, der sich mit der ganzen Welt angelegt hat !
Will der Knabe eventuell auch 12 Jahre Zeit haben ?
Dann kann man uns alle zu den Akten legen.
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:18 Uhr von joe_black
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
joah und wenn wir schon dabei sind entschärfen sie noch die atomrakete auf de_kor... äh... nordkorea
ich befürworte die idee mit der spezialeinheit (wurde auch in der dom rep. so gemacht) aber du hast wohl eindeutig zuviel cs gezockt. es genügt nicht einfach mit nem fallschirm runterspringen, rein ins gebäude (selbstverständlich hüpfend, damit man nicht gerade getroffen wird) und dann weg mit dem. NOOB
XD
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:19 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eure ideen zu konfliktlösung: sind das bescheurteste, was ich seit langem gehört hab.

weniger ballerspiele zocken und etwas mehr auseinandersetzung mit der realität hilft.
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:19 Uhr von hawk74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hatten wir sowas nicht auch mal ?! Hatten "wir" uns nicht auch einmal mit der restlichen Welt angelegt !?

Hofft nicht auf die Vernunft wo größenwahnsinnigen Führern !!

Es gibt Leute, die sind so dämlich/verblendet ... die würden auch anfangen mit einem Zahnputzbecher die Weltmeere leer zutrinken (wenn es sie zum Endsieg bringen würde).

Sehe es ähnlich wie EREINON ....
Spezialeinheit (10-30 Mann) rein ... und gezielt "ausschalten".
Natürlich VORHER dafür sorgen, das einem hinterher nicht die ganze sache "um die ohren fliegt" (siehe Irak).

Bis dann....
HAWK
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:21 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist nur: mit Mossad & Co. los? Völlig aus der Übung, oder wie? Kann doch fast nicht sein, dass USA, Israel oder die Südkoreaner nicht längst versucht haben, die "Sonne der Menschheit" zu liquidieren??
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:26 Uhr von joe_black
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: ich hätte erwähnen sollen dass ich das ironisch gemeint, habe aber sorry wenn du es nicht so ganz begriffen hast. zudem hat man in meinem beruf keine zeit für zockerspiele....

zudem kann man hier nicht viel zur konfliktlösung beitragen, da der typ sowieso ein spinner ist...
entweder ihn sein lassen und friedlich weiterleben oder ihn erschiessen (ja wie in CS). ich seh da wirklich keine andere lösung
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:29 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe die leute die über weitere sanktionen (egal welcher art) entscheiden müssen haben mehr in der birne als 80% der user hier! kinders, werdet mal erwachsen. euren tollen "splinterCell" oder "Counterstrike" ansätze sind menschenverachtend und extrem lächerlich! es muss andere lösungen geben!

aber auch sachen wie "bombe drauf dann ist ruhe" zeugen von einem extrem beschränkten horizont!

sind hier nur kinder und halbstarke?
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:34 Uhr von claiminious
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krieg is nich weit weg: So wie´s aussieht wird´s wohl oder übel so kommen, Krieg is schon vorprogrammiert ...
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:39 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mehr Atombomben für Nordkorea! Ich frage mich wo die Spinner hier in shortnews geblieben sind die für alle Länder Atombomben fordern???

Merkt ihr auf einmal das ihr einem Möchtegern Hitler aus Nordkorea in die Hand spielt?

Man wär mir das peinlich...
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:46 Uhr von hawk74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ summertime @ oneWhiteStripe: "Merkt ihr auf einmal das ihr einem Möchtegern Hitler aus Nordkorea in die Hand spielt?

Man wär mir das peinlich..."

?????????????????????????
was willst du uns damit sagen !?

oder bin ich einfach zu doof ?!

@ oneWhiteStripe

"..sind menschenverachtend und extrem lächerlich.."

Menschenverachtend ?!
Ich glaube da sollte man in diesem Fall drüber weg sehen ;-)

Lächerlich ?!
Warum !?

Bis dann.....
HAWK
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:46 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz einfach: [edit: bitte keine aufrufe zum massenmord]
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:52 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LMS setz das speed ab! bitte, das schon deine herzkranzgefäße und das forum^^

alle umbringen! ja genau! denn ALLE nordkoreaner sind schuldig! HA!

was seid ihr erbärmlich. ich hab langsam nichts mehr gegen eine zerstörung der welt...die menschheit scheint langsam komplett auszuticken...

und wenn so ein kleiner user meint er müsse einen auf dicke e*er machen und einen stammtisch-spruch nach dem anderen loslassen...sehr sehr primitiv!

Kommentar ansehen
17.10.2006 13:56 Uhr von TheJack222
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, Vielleicht schonmal jemand dran gedacht, das WIR hier alle wieder mal verarscht werden sollen...Ich bin zwar nicht der Meinung, das jedes Land seine Atombombe haben sollte, aber wenn der grosse Chef in Nordkorea bestimmt nicht zu Unrecht der Meinung ist, nur der Besitz der Atombombe bewahre Ihn und sein Land vor einem ähnlichen Schicksal a´la Irak und co., dann soll er sie halt haben. Bei Indien und Pakistan war damals der Aufschrei auch gross und beide Länder sind heute anerkannte Atommächte. Ich glaube jedenfalls im Zusammenhang mit solchen News niemanden mehr. Manipulation vom Feinsten!!!!
Kommentar ansehen
17.10.2006 14:01 Uhr von kapa300
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr seid doch alle beklopt! Scheinbar leben wir echt in einer von brutalität beherrschten Computerspiele Generation. Man kann nicht einfach drüberradieren, oder wärs recht wenn man das mit Deutschland machen würde?

Da sind millionen Menschen die extrem arm sind und sie werden auch noch von der Regierung verkackeiert. Die sind arm verstanden. Also ist demnach plattmachen falsch.

Die testen doch ohnehin ein zweites mal, oder aber sie tun nur so um etwas stärke zu präsentieren. Ist spielt absolut keine Rolle was die in Nordkorea machen, denn wir können es nicht ändern.

Die USA und China werden schon das richtige tun und ich gehe davon aus dass sie versuchen würden den Mann an der Macht zu bekommen. Ich bin mir auch ziemlich sicher das nicht einmal ein Bush das möchte dass hier Blut vergossen wird, da ihm ohnehinn schon alle Amis im Genick sitzen.

Somit hoffen wir das nix schlimmes passiert und das sie Spiele die brutal sind verbieten!!

Wohlsein
Kommentar ansehen
17.10.2006 14:04 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhh: und was wenn der typ wirlich austickt und ne atombombe irgendwo hin schick? dann auch NICHTS tun? war ja nur 1 armer irrer, der da ne Bombe hochgehen hat lasen oder?

am besten wäre wirklich die regierung in dem land zu vernichten, aber sowas geht meistens nicht ohne kolateralschaden, also wayne^^
Kommentar ansehen
17.10.2006 14:13 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kapa300: Sonst sieht man hier immer nur irgendwelche Voll(depp)pazifisten ihren Dreck posten und jetzt sagen hier mal ein paar "feste druff" und gleich ist die ganze Welt von Computerspielen "korrumpiert"?

"Den Mann an der Macht" zu bekommen ist genauso hirnrissig. Das Volk steht voll und ganz hinter ihm, ganz zu schweigen, dass es sicherlich genauso verrückte hinter ihm gibt, die sofort seinen Platz einnehmen würden.
Das ist also auch die falsche Lösung.
Kommentar ansehen
17.10.2006 14:20 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig: Wir können uns hier wohl noch - locker flockig - die nächsten Wochen die Köpfe wund diskutieren und keine angemessene Lösung finden.

In diesem Fall gibt es leider keine angemessene Lösung.
Eigentlich ist es doch egal, was die Staatengemeinschaft macht, denn die Machthaber in Nordkorea werden alles so drehen, dass es ihnen in die Hände spielt.

Faktisch haben sie ja schon allen Ländern, die die Resolution gegen Nordkorea mittragen, den Krieg erklärt. Diese Länder, egal wie weit sie von Nordkorea entfernt sind, müssen bei den Irren da unten doch mit allem rechnen.

Zieht man jetzt die harte Linie durch, dann fühlen sich die Nordkoreaner wieder als die Angegriffenen und werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ihre direkten Nachbarn angreifen.
Die sind doch in deren Augen eh alle mit den Amis verbündet oder von Washington ferngesteuert.

Lässt man jetzt aber die Zügel locker, dann werten die Deppen um Kim Yong Il als Sieg ihrer "Überlegenheit". Das ist dann die Chance und quasi die Aufforderung für die Militärs in Nordkorea noch weiter aufzurüsten.

Ich weiß nicht, ob es klappen könnte, aber im Grunde kann man eigentlich nur versuchen die Machthaber irgendwie an den Verhandlungstisch zu bekommen. Obwohl ich da keine großen Erfolgsaussichten sehe, so verblendet wie die inzwischen sind.
Ansonsten müsste man einen Umsturz von innen organisieren, was bei den Gegebenheiten vor Ort aber auch sehr schwierig werden dürfte.
Erklär mal jemandem, dem sein Leben lang die Doktrinen und Werte einer "Regierung" eingetrichtert wurde, dass diese Werte falsch sind.
Kommentar ansehen
17.10.2006 14:31 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bekommt Dir: Euer Nestle-Dreck nicht?

Du solltest das dringend mal prüfen lassen...

Refresh |<-- <-   1-25/92   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach über 30 Jahren: Tom Cruise bestätigt "Top Gun"-Fortsetzung
Sachsen: Politiker wollen Lesung von kritischem Buch über Bundesland verhindern
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?