17.10.06 11:20 Uhr
 2.329
 

Kate Moss will sich von Pete Doherty trennen, wenn er sechs Regeln nicht befolgt

Pete Doherty muss sich an sechs Regeln seiner Partnerin Kate Moss halten. Das Model hat bereits mit Konsequenzen gedroht und will bei einem Verstoß die Trennung vollziehen.

Für den Musiker werden die "Kates Gebote" wohl ein harter Brocken werden. Er hatte sich in letzter Zeit immer wieder über Regeln hinweggesetzt.

In den Geboten steht unter anderem, dass Doherty keine Drogen mehr nehmen darf und den Flirt mit Groupies unterlassen soll. Zudem werden ihm eine gesunde Ernährung und die Fortsetzung seiner musikalischen Aktivitäten vorgeschrieben.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Regel, Kate Moss
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kate Moss zum 43. Geburtstag nackt auf Magazin-Cover
Model Kate Moss gründet Talentagentur: "Ich will keine hübschen Menschen"
42-Jährige Kate Moss nun angeblich mit 18-Jährigem liiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2006 11:25 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hau ihr eins hinter die ohren: und such dir ne andere.

er darf keine drogen mehr nehmen. will sie das alleinige recht?
Kommentar ansehen
17.10.2006 12:02 Uhr von Reefer187
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Knall sie noch einigemale, labere ihr vor, dass du die regelen einhälst und wenn du nicht mehr bock darauf hast, hau einfach ab.
Kommentar ansehen
17.10.2006 12:04 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann haut er ab und sie: rennt wie wild ihm hinter her, die ticken ja beide nicht ganz richtig. nimmt mich ja wunder wann man wieder von den beiden hören wird.
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:46 Uhr von Irmchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Born to lose: Liebe Kate,
ich befürchte, daß es so auch nicht funktioniert, denn weder ein Baby noch Deine Regeln werden ihn davon abhalten weiter Drogen zu nehmen. Richtig wäre vielmehr, so hart wie es klingt, ihn fallen zu lassen. Hat er diesen Tiefpunkt erreicht, besteht vielleicht Hoffnung und er entscheidet sich für das Leben. I am so sorry for you!
Kommentar ansehen
17.10.2006 14:06 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kommt: die presse eigentlich immer an sowas?
ich würde das vielleicht grad mal meiner besten freundin erzählen..
mal davon ab, dass sie mit den ganzen "regeln" vielleicht recht hat - will sie mutter oder geliebte sein?
Kommentar ansehen
17.10.2006 17:19 Uhr von tuba44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gesund ernähren !!!!! Das schreibt ein Modell !!!!!!
1.Kate lass Dich nicht immer in Dessous von fremden Männern fotografieren.
2.Versuche Dein Gehirn zu trainieren, damit du besser von mir los kommst.
3.Iss mal was Anständiges.
4.Versuche partnerschaftlich und nicht erpresserisch zu sein.
5......blablabla
Kommentar ansehen
18.10.2006 12:57 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irmchen: Born to lose
Liebe Kate,
ich befürchte, daß es so auch nicht funktioniert, denn weder ein Baby noch Deine Regeln werden dich davon abhalten weiter Drogen zu nehmen. Richtig wäre vielmehr, so hart wie es klingt, mal ernsthaft gemeinsam eine entziehungskur zu machen. Ihr habt doch beide euren absoluten Tiefpunkt erreicht, und es besteht absolut keine Hoffnung, dass ihr beide euch für das Leben entscheidet.

ich finde euch beide so grausig und habe keinerlei mitleid mit euch.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kate Moss zum 43. Geburtstag nackt auf Magazin-Cover
Model Kate Moss gründet Talentagentur: "Ich will keine hübschen Menschen"
42-Jährige Kate Moss nun angeblich mit 18-Jährigem liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?