17.10.06 09:00 Uhr
 464
 

Absturz eines Propellerflugzeuges nahe der schwedischen Küstenstadt Trelleborg

Am Montagabend stürzte ein Propellerflugzeug zwischen Rügen und Schwedens Südküste in die Ostsee. Die drei schwedischen Passagiere sind tot. Die Suche nach Überlebenden blieb ohne Erfolg.

Das Flugzeug des Typs DA 40 befand sich auf der Route von Berlin nach Sturup. Die Maschine konnte plötzlich nicht mehr vom Radar geortet werden.

Man geht davon aus, dass sich die Unglücksstelle wegen der entdeckten Wrackteile und Ölflecke 20 Seemeilen vor der schwedischen Küstenstadt Trelleborg befindet. Beim Verschwinden des Flugzeugs herrschten sehr gute Wetterbedingungen.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Absturz, Küste, Schwedisch
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?