16.10.06 22:17 Uhr
 264
 

Berlin: Bundeskanzlerin lobt Stoiber - Arbeit mit ihm mache Spaß

Bei einem Empfang, der zu Ehren des bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber gegeben wurde - der Politiker wurde 65 Jahre alt - hat Bundeskanzlerin Merkel sehr lobend über ihn gesprochen.

Stoiber sei ein fairer Gesprächspartner und immer standhaft in seiner Meinung. Stoiber forderte in einer Rede bei der Veranstaltung, dass der Schutz für Kinder verbessert werden müsse.

Der Empfang für Stoiber fand in Berlin statt. Merkel sagte weiter, dass die Zusammenarbeit mit Stoiber viel Spaß mache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Arbeit, Kanzler, Bundeskanzler, Spaß
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
China hat angeblich ein Dutzend CIA-Informanten umgebracht
Israel-Besuch: Donald Trump als erster amtierender US-Präsident an Klagemauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2006 23:03 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na prima: da könnte einem richtig schlecht werden, bei soviel selbstbeweihräucherung derjenigen die deutschland systematisch in grund und boden planen.
Kommentar ansehen
16.10.2006 23:35 Uhr von cheini
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soso: ich kenne auch ne Dame die vor der Wahl gesagt hat: Mit mir wird eine Steuererhöhung nicht zu machen sein !!! WÖRTLICH !!!!
Kommentar ansehen
16.10.2006 23:54 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
je älter: der ede wird, umso besser

da kann man wirklich jedesmal feiern.. so als countdown ;)
Kommentar ansehen
16.10.2006 23:54 Uhr von black.night
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher ist dieser ein guter Gesprächspartner er kann ja schließlich lange Reden und doch nix sagen. :o)
Kommentar ansehen
17.10.2006 00:24 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob sie: das wohl - in 10 Minuten! - gesagt hat, als sie in den Hauptbahnhof eingestiegen ist, damti die Uckermark näher an Deutschland heranrückt in Europa?
Kommentar ansehen
17.10.2006 01:00 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: das ist kaum zu glauben, aber nun gut da ja beide Politiker in dieselbe Kerbe hauen, ist es irgendwie auch kein Wunder das sie sich so liebhaben....
Kommentar ansehen
17.10.2006 07:58 Uhr von El Damiano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gleich und Gleich: gesellt sich gern!

Während unser eins in diesem Alter schon eine Hand für die Rente ausstreckt,
denken solche Leute noch nicht einmal daran.
Wozu auch, die sind doch abgesichert.
Ich glaube zwei Jahre rumlungern im Bundestag,
reichen schon für eine lebenslange Rente aus.
(Korigiert mich falls die Dauer nicht stimmt)
Kommentar ansehen
17.10.2006 08:07 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die große Einigkeit! Zwischen Merkel und Stoiber ist die große Einigkeit ausgebrochen, und noch mehr auszunehmen!

Das Volk hat sie gewählt, und wir werden jetzt sehen, was wir davon haben!

Aber die wollen ja nur unser Bestes (unser Geld)!
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:25 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@El Damiano: Stimmt tatsächlich nicht. Es müssen 8 Jahre (also im Regelfall zwei volle Legislaturperioden) sein. Deshalb ist z.B. nach der letzten Wahl ein SPD-Gewerkschafter wirklich TIEF gefallen, weil er blöderweise seinen Job gekündigt hatte (an sich ehrenwert, weil er die während seiner Abgeordnetenzeit nicht besetzte aber freizuhaltende Stelle nicht blockieren wollte) und dann urplötzlich aus dem BT rausgefallen ist. ERgebnis: Übergangsgeld und danach arbeitslos. Es ist übrigens nicht bekannt, ob ihn einer seiner Parteifreunde dann wieder irgendwo untergebracht hat, oder ob man ihn einfach in der Versenkung hat verschwinden lassen.
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:28 Uhr von Der Weiser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gelobter Stoiber: Weggelobter Stoiber.

Wilkommen Diplomatie.

Aufwiedersehen in die Rente.

Hetzer Garant.
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:31 Uhr von zocs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, wahrscheinlich rauchen die zusammen Irgendso ein Zeug ... denn anders kann ich es mir nicht erklären, das die so drauf sind, wie die drauf sind ...

Beide unfähig ... das steht fest ...
Kommentar ansehen
17.10.2006 13:39 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wusste es doch!!! Da sind doch Drogen im Spiel!

Frau Merkel, Drogen sind nicht gut!
Der Missbrauch von Drogen führt sogar dazu, dass man das Gestammel aus Bayern für ein Gespräch hält.
Also bitte, stellen sie sich in irgendein Stadion und üben Klatschen, aber quasseln sie nicht solchen geistigen Dünnpfiff, den sie eh nicht Ernst meinen.

Danke
Kommentar ansehen
17.10.2006 14:12 Uhr von T¡ppfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seine Reden sind immer wieder für Schenkelklopfer: gut. Stoiber ist schon ein lustiger Vogel. Das macht Spaß.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?