16.10.06 22:13 Uhr
 324
 

"Command &Conquer 3": EA veröffentlicht neue Bilder

Spiele-Publisher Electronic Arts hat neue Screenshots zum Echtzeit-Strategiespiel "Command &Conquer 3" veröffentlicht.

Die Bilder zeigen unter anderem Impressionen von Nachtmissionen oder Feuergefechten.

Die Quelle verweist mit einem Link zur Online-Galerie, in der man sich die neuen Bilder ansehen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, EA
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2006 21:30 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle neue Bilder zu dem Spiel. Ich bin großer Fan der Reihe und bin sehr gespannt auf die Veröffentlichung. Scheinbar lohnt es sich richtig und vor allem für alte Fans des Spiels, darauf zu warten.
Kommentar ansehen
17.10.2006 08:15 Uhr von El Damiano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann, die "Erfinder" des Echtzeit-Strategie-Spiels selbst!
C&C.

Ich freu mich schon riesig auf die Neue Version.
War von der Ersten Stunde an dabei.
Damals noch mit einem 386er.
Ich war von Anfang an begeistert!!

Zwar hat die Software Schmiede während der Jahre gewechselt, aber die Qualität blieb.

Achso: Wer nicht weiß was ein 386er war möge doch seinen Papi fragen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?