16.10.06 21:57 Uhr
 1.017
 

Indien: Inder heiratet Berghügel, um seine Mutter vor einem Fluch zu retten

Robins Mutter, die Inderin Keswar Deni, verletzte sich bei einem Sturz von einem Berghügel namens "Laxmi" im Staat Jharkhand in Indien und führt diesen Sturz auf einen Fluch der Berggöttin zurück.

Seit diesem Tag betete sie mehrmals diese Berggöttin an, die ihr nun im Traum erschien und um Verehelichung mit ihrem Sohn gebeten haben soll. Mit etwa 400 geladenen Hochzeitsgästen wurde die Trauung am zwölften Oktober vollzogen.

Robin küsste nach dem Hochzeitsritual eines Priesters seine "Braut" auf den Gipfel, der mit zahlreichen farbigen Bändern geschmückt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mutter, Indien, Fluch, Inder
Quelle: www.paranews.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2006 21:17 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da bleibt nur zu sagen: Seid fruchtbar und mehret euch. Aber irgendwie bekomme ich bei dem Gedanken daran ein beklemmendes gefühl in der Leistengegend ...
Kommentar ansehen
16.10.2006 23:03 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ah ja: wie praktisch - naja, wenn man sonst nichts besseres zu tun hat...
Kommentar ansehen
16.10.2006 23:24 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frage: ist der berghügel jetzt automatisch in seinen besitz übergegangen bzw. befindet er sich auf dem grundstück des mannes, oder darf weiterhin jeder seine frau besteigen?
Kommentar ansehen
17.10.2006 07:59 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anscheinend: lässt sich in Indien alles heiraten, was sich nicht in irgendeiner Form wehren kann *g*
Kommentar ansehen
17.10.2006 08:20 Uhr von El Damiano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da ich letztens kein Glück: im Lotto hatte.
Sozusagen also Pech, würde ich gerne die Lottogesellschaft heiraten.
Gehört sie dann mir?
Habe ich jeglichen Anspruch auf alle Gewinne?
Wenn ja, dann her mit dieser Tussi!
Ich würde ihr ALLES versprechen!!!!
Kommentar ansehen
17.10.2006 16:58 Uhr von delmom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verrückte welt: und an anderer stelle wollen se sich atombomben auffen kopf schmeissen
Kommentar ansehen
18.10.2006 10:52 Uhr von BILDungiswichtich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Phoebe you made my day :-)
Aber um Deine Frage zu beantworten:
Nein, der Berg gehoert ihm zwar nicht, er kann aber wohl von nun an eine Menge Prozesse wegen Ehebruchs fuehren.....:-)


Kommentar ansehen
18.10.2006 19:14 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie wird die hochzeitsnacht vollzogen???
Kommentar ansehen
18.10.2006 23:05 Uhr von LordBraindead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die spinnen die inder. die heiraten echt ma jeden scheiss. echt fertig muss ich da mal sagen. ich frag mich echt, was die für ne weltanschauung haben, dass die dann auch wirklich noch glauben, dass nen fluch nun aufgehoben sei oder was weiss ich was.

schon allein bei dem gedanke, dass da 400 leute sitzen bei ner hochzeit von nem kerl mit nem berg, könnt ich mich tagelang kaputtlachen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?