17.10.06 19:28 Uhr
 182
 

Russischer Fahrzeughersteller Severstal übernimmt Montage von SsangYong Autos

Zwischen dem russischen Fahrzeughersteller Severstal und dem südkoreanischen Allradspezialisten SsangYong gibt es ein neues Lizenzabkommen.

Dadurch wird dann ab 2007 die Endmontage des Rexton, des Kyron sowie von dessen Coupé-Ableger Axtyon in Russland erfolgen. Denn nach der Anlieferung der Teile aus Südkorea sollen diese in Russland noch endmontiert werden.

Das Abkommen gilt vorerst bis 2011, nächstes Jahr sollen 7.000 Fahrzeuge zusammengebaut sein. Bis 2010 rechnet man mit 20.000 Stück.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Fahrzeug, Montag, Russisch
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2006 23:23 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie die Russen schon billiger was Arbeitskräfte angeht?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?