17.10.06 19:28 Uhr
 180
 

Russischer Fahrzeughersteller Severstal übernimmt Montage von SsangYong Autos

Zwischen dem russischen Fahrzeughersteller Severstal und dem südkoreanischen Allradspezialisten SsangYong gibt es ein neues Lizenzabkommen.

Dadurch wird dann ab 2007 die Endmontage des Rexton, des Kyron sowie von dessen Coupé-Ableger Axtyon in Russland erfolgen. Denn nach der Anlieferung der Teile aus Südkorea sollen diese in Russland noch endmontiert werden.

Das Abkommen gilt vorerst bis 2011, nächstes Jahr sollen 7.000 Fahrzeuge zusammengebaut sein. Bis 2010 rechnet man mit 20.000 Stück.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Fahrzeug, Montag, Russisch
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2006 23:23 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie die Russen schon billiger was Arbeitskräfte angeht?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?