16.10.06 19:18 Uhr
 386
 

Daimler-Chrysler: Angestrebter Gewinn für 2007 bleibt bei 7 % Umsatzrendite

Daimler-Chrysler will im nächsten Jahr trotz der Probleme bei der Sparte Chrysler bei seinem selbst gesteckten Ziel von 7 % Umsatzrendite bleiben. Die Produktivität will Daimler-Chrysler um 10 % steigern.

Optimistisch blieb DC-Chef Zetsche auch für die einzelnen Bereiche: Smart sei im nächsten Jahr wieder im positiven Bereich, Chrysler werde im letzten Quartal dieses Jahres Gewinn erzielen.

Chrysler habe außerhalb der US-Märkte seine Ziele erreicht und werde in diesem Jahr auf diesen Märkten ca. 20.000 Autos mehr verkaufen als 2005.


WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Gewinn, Umsatz, 7, Daimler, Chrysler
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2006 11:49 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soso naja die 1€-jobber die die e-klasse basteln sind ja durchaus bezahlbar! wann wacht deutschland auf und zeigt mal den "shareholdern" ihren wahren "value"

stümper-management!!!

ausbeuten können sie..mehr aber nicht..und das hat nichts mit gutem management zu tun! mal schauen wann die ersten business_kasper hier auftauchen und mich niedermachen^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?