16.10.06 16:22 Uhr
 528
 

Fußball: Diego (Werder Bremen) künftig wieder für Brasilien auf dem Rasen?

Der 21-jährige Diego, der am Wochenende das 4:0 für Werder Bremen gegen Bochum erzielte, sagte, dass es sehr viel Spaß mache bei Werder zu spielen.

Viel Spaß scheint Diegos Auftritt auch Carlos Dunga, dem Nationaltrainer von Brasilien, zu machen. Er will sich am 23.10. mit Diego treffen, um den 13-maligen Nationalspieler eventuell wieder ins Nationalteam zu berufen.

Diego hat bislang in sieben Bundesligaspielen sieben Vorlagen gegeben und drei Tore selbst erzielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bremen, Brasilien, SV Werder Bremen, Rasen
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2006 16:39 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich: fangen sie auch mal an zu verjuengen....da waren wirklich zu viele alte spieler im team.
Kommentar ansehen
16.10.2006 17:14 Uhr von andrek80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wird er Werder nicht gleich wieder abgeworben.Nach Herzog, Pizarro, Ismael, Rost, Ailton, Krstajic, Ernst wird wohl Klose den Lockrufen eines größeren Vereins nicht widerstehen können.Umso bemerkenswerter ist es, daß Werder in den letzten Jahren trotzdem immer wieder in der Spitze mitmischt.Also Samstag alle die Daumen drücken, daß die Bayern die Punkte in Bremen lassen;-)
Kommentar ansehen
16.10.2006 18:58 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
werder: hatte immer ein haendchen fuer junge talente und das ist gut so.....und sie werden samstag gegen bayern gewinnen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?