16.10.06 11:47 Uhr
 379
 

Bundesstaat Victoria/Australien: Demnächst keine Schokolade mehr in Schulkantinen

Die australische Regierung gab bekannt, dass Schokolade und andere Süßigkeiten demnächst aus den Schulkantinen im australischen Bundesstaat Victoria verschwinden werden. Das gleiche Schicksal ereilte bereits das Eis und die Softdrinks.

Steve Bracks, Regierungschef von Victoria, sieht es als sehr besorgniserregend an, dass statistisch gesehen nur die Menschen in den USA dicker seien als Australier.

"Wir wollen keine Silbermedaille, bei der Fettleibigkeit wären wir lieber auf den ganz hinteren Plätzen", so der Wunsch des Politikers.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Australien, Schokolade, Bundesstaat
Quelle: www.rnz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum
Berlin: CDU-Parteizentrale wegen Spendenaffäre durchsucht
Front National spricht von "Banken-Fatwa": Konten der Partei geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2006 13:57 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Legale Marktlücke? Dann werden anstatt Drogen nur noch ´Naschkram-Dealer´ die Schulhöfe unsicher machen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?