15.10.06 21:46 Uhr
 145
 

Fußball/ England: Newcastle verliert gegen die Bolton Wanderers mit 1:2

Die Bolton Wanderers haben das Sonntagspiel mit 2:1 gewonnen. Dabei endete die Serie der Wanderers von 365 Minuten ohne Gegentor.

Die Gastgeber gingen durch einen von Shola Ameobi verwandelten Elfmeter mit 1:0 in Führung. Doch El-Hadji Diouf schoss innerhalb von 120 Sekunden das 1:1 und 2:1 für die Wanderers.

Die Bolton Wanderers haben mit diesem Sieg den dritten Tabellenrang gesichert. Newscastle bleibt auf Rang 15. Am Montag spielt noch Fulham vs Charlton.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, England, Wander
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Schiedsrichter gibt falschem Spieler die falsche Karte in Europa League
Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise
Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2006 21:44 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bolton Wanderers sind die Überraschung dieser Saison in England, oder? ManU und Chelsea haben nur 2 Punkte mehr.
Kommentar ansehen
15.10.2006 22:37 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bolton hat heute einen anderen rekord gebrochen......sie haben das erste mal ueberhaupt in newcastle gewonnen.....
Kommentar ansehen
15.10.2006 22:52 Uhr von DeeSeL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, das passiert eben. Schwamm drüber und auf ins nächste Spiel.
Kommentar ansehen
16.10.2006 01:28 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amazing: English cricket seems to be in the dumps, Soccer is even worse, but at least Gibraltar was not given up - never! I suppose. Even Germans know that.

Vatt did you vant to say you German Bratwurst? Samzing rong wizz yourope or Reeperbahn? Try criminalizing saxony - that is where you will find the real bastards!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Panama-Papers-Skandal: Pakistans Ministerpräsident des Amtes enthoben
Britische Lehrerin entlassen: Sex mit Schüler auf Flugzeugtoilette
"Forbes"-Echtzeit-Ranking: Amazon-Chef schon wieder nicht mehr reichster Mensch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?