15.10.06 18:43 Uhr
 4.365
 

Steht Abramowitsch vor Scheidung - Seine Frau will acht Milliarden Euro

Wie die Zeitung "News of the World" berichtet, will die Frau von Roman Abramowitsch, Irina Abramowitsch, die Scheidung. Unter anderem soll das Fremd-Turteln des Milliardärs mit Daria Zokowa dazu geführt haben.

Irina, mit der Roman Abramowitsch fünf Kinder hat, will acht Milliarden Euro von ihrem Noch-Ehemann. Zudem soll sie stören, dass ihr Mann ständig geschäftlich und wegen des Fußballs unterwegs ist.

Laut der Zeitung will Irina mit dem Star-Anwalt Nicholas Mostyn in den "Kampf" gegen den Mann treten, der neben einer ganzen Autosammlung auch über Villen und Yachten verfügt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Euro, Milliarde, Scheidung
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen
Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2006 18:50 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist das nicht: der typ, dem einige fußballmannschaften gehören?


naja.. aber seine noch frau kommt damit garantiert nicht durch.. 8.000.000.000 euro für ne scheidung bzw. als abfindung.. son schwachsinn
Kommentar ansehen
15.10.2006 19:17 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo exekutive: nicht unbedingt!
Wenn das Ehepaaar in ihrer Ehe 16 Milliarden "angesammelt" hat, dann stehen ihr die Hälfte zu.
Ausnahme: sie haben Gütertrennung und einen Ehevertrag.
Ob allerdings seine intensive Arbeit ein Scheidungsgrund ist....?
Und "turteln" mit einer anderen? So lange es flirten ist, ist dagegen auch nichts zu sagen. Bumsen ist Ehebruch. Flirten nicht.
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
15.10.2006 19:42 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An seiner Stelle würde ich ihr den FC Chelsea schenken, da hat sie genug neue, knackige Männer, aber ob die ihre 5 Kinder wollen?
Kommentar ansehen
15.10.2006 19:57 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frauen sind doch alle gleich ;) ( bitte jetzt nicht reagieren, als meinte ich das ernst ;) )


kommt drauf an wo sie vor gericht geht, in usa ist alles möglich, aber ich denke nicht, dass irgendein mensch ernsthaft der meinung ist, dass ihr das geld wirklich zusteht. was müsste dann die frau von bill gates kriegen? oder liebt die ihn wirklich?
Kommentar ansehen
15.10.2006 20:07 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die glaubt doch wohl nicht, dass die damit durchkommt! Der Typ hat soviel Einfluss, da wird ihr nie dieses Geld zugesprochen werden!
Kommentar ansehen
15.10.2006 22:11 Uhr von Kemo.s
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Roman Abramowitsch geschätztes: Vermögen ist 18 Milliarden US-$ und ist damit der reichste Mensch Russlands und auf Platz 11 der reichsten Personen überhaupt.

Ich denk nicht das die Frau damit durch kommt aber ist doch normal das sie die Summe so hoch setzt.
Kommentar ansehen
15.10.2006 22:22 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo Kemo.s: ich vermute aber, dass sie bestimmt 1 Milliarde rauskitzelt.
Ob sie das aber lange überlebt ist eine andere Sache.
Denn wie ist A. in der kurzen Zeit so reich geworden?
russische Mafia?
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
16.10.2006 00:27 Uhr von Ayman86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer diese Weiber Alle Geldgierig

Traue niemals einer Frau das ist ernst gemeint!!!
Kommentar ansehen
16.10.2006 01:21 Uhr von [email protected]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er ist im Ölgeschäft Zitat von "wikipedia.org"
"Zum Besitz der von ihm kontrollierten Holding Millhouse Capital gehörten 80 % von Russlands fünftgrößtem Ölkonzern Sibneft, 50 % des Aluminiumkonzerns RUSAL und 26 % der Fluggesellschaft Aeroflot. Dazu gehörten auch 37,5 % am Autoproduzenten Ruspromawto.

.....nach Angaben des Wirtschaftsmagazins Forbes ein geschätztes Vermögen von 18 Milliarden US-$ und ist damit der reichste Mensch Russlands!"

PS:
Bei 18 Millarden sind 8 Milliarden doch nicht schlecht....könnte schlimmer sein.......Man, die Probleme möchte ich haben.....LOL

Kommentar ansehen
16.10.2006 06:42 Uhr von doul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gier: Geld gierige Kuh. Wenn ums Geld geht werden Menschen zu Bestien. Das wird man des Menschen Untergang sein.
Kommentar ansehen
16.10.2006 12:07 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann mir nicht vorstellen, dass ein derart reicher Kerl keinen Ehevertrag abschließt, der dafür sorgt, dass er seinen Zaster (abgesehen von einer angemessenen Entschädigung für Frau und Kinder natürlich) im Scheidungsfall behalten kann.
Kommentar ansehen
16.10.2006 12:11 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo Ayman86: "so lange ich zwei gesunde Hände habe, kommt mir kein Weib ins Haus!" :-)

Na, da gehe ich aber lieber das Risiko ein. Die Gatttung Mensch ist mir lieber als .... Haushalt machen, Putzen, Waschen, Geschirr spülen, Hemden bügeln, nähen.....

Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
16.10.2006 12:25 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum bezeichnet Ihr die Frau als geldgeil?
Weil sie den ihr zustehenden Teil des Vermögens beansprucht?
Genauso kann man sagen er wäre geldgeil weil er den ihr gehörigen Teil des Familienvermögens ihr nicht geben will.
Sie hat selbstverständlich ein Anrecht auf die Hälfte des Geldes!
Sie hat
1. seine Kinder geboren und aufgezogen
2. den Haushalt geführt und ihm den Rücken frei gehalten
3. ihm auf gesellschaftlichen Anlässen als Partnerin gedient,
4. Viele Jahre seine Geliebte gewesen (ich vermute auch in der Sowjetzeit)
usw.
Nein, es ist schon richtig, dass sie 50 % des Netto-Vermögens erhält.
Und der oben erwähnte Billy Gates: der führt eine mustergültige Ehe. Er lebt auch sonst sehr vernünftig. Keinen Rolls oder Lamborghini, kein Superpalast, kein Kaviar zum Frühstück....
Er ist halt kein Neureicher... obwohl er das Vermögen selbst erwirtschaftet hat.
Sein einziger Luxus: er spendet.
Selbst seine Kinder werden das Vermögen nicht erben. Er hat jedem Kind eine ich glaube zweistellige Millionensumme geparkt. Der "Rest" wird nach dem seinem Tod gespendet.
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
16.10.2006 13:17 Uhr von Sev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessiert das hier echt jemanden außer Wayne?
Kommentar ansehen
16.10.2006 13:30 Uhr von dare_13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die RICHTIG fies wäre! würde sie die anteile an Chelsea oder zumindest die Hälfte des Vereins einfordern! DAMIT würde sie ihm wehtun :D

aber allgemein finde ich 8 Mrd Dollar schon etwas viel ^^´ Aber irgendwie muss man sich seine Zukunft ja sichern, vielleicht ist das im Endeffekt weniger, als sie ihn gekostet hätte, wenn sie ihr ganzes leben bei ihm geblieben wäre (einschließlich dessen, was die Kinder kosten, die wollen sicher auch zwischendurch ein gold´nes Klo oder so..)
Kommentar ansehen
16.10.2006 14:38 Uhr von inselaffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da bekommt "Geldgeiles Flittchen" ne: ganze neue Definition
Kommentar ansehen
16.10.2006 14:44 Uhr von zuckagoschal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist immer scheisse: wenn reiche heiraten. dann zocken die weiber die männer immer superklasse ab. diese summen sind einfach überzogen. und bei dem streitwert muss man sich mal überlegen, was da schon alleine der anwalt abzockt.

ich würde sagen, jedem der kinder eine milliarde und der frau zwei. das ist einfach genug. aber nur acht allein an die frau ist einfach frechheit. nicht sie, er ist der berühmte. sie sonnt sich nur in seinem glanz.
Kommentar ansehen
16.10.2006 15:23 Uhr von beisser1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HaHaHaHaHa: Würde mich nicht wundern,wenn sie die Scheidung nicht überleben täte.
Kommentar ansehen
16.10.2006 15:45 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo inselaffe: Du hast auch einen Sprung in der Schüssel!
Sind alle Ehefrauen (sogar mit 5 Kinder) geldgeile Flittchen?
Oh, Herr, lass´ Hirn runter!

Grüße
Bbip
Kommentar ansehen
16.10.2006 15:46 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
halalallali: eine vorbildliche Hochlesitungsfrau! das ist echt leistung. wär froh wenn ich nur ein hundertstel soviel leisten könnte!
Kommentar ansehen
16.10.2006 15:49 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man die Beiträge so liest kann man froh sein, dass Ihr keine Richter seid.
Hier kann man ein Rechtsempfinden lesen, da stehen einem die Haare zu Berge!
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
16.10.2006 17:03 Uhr von enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hah: wenn mich etwas aufregt,dann ist das sowas :/
8 mil?ich war mit ner halben mio zufriedne und die würd sich sicher auch mit einer ganzen mil. zufrieden geben aber nein sie braucht den luxus diesen lebensstandart
Kommentar ansehen
16.10.2006 17:11 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@enryu: Das glaube ich dir nicht.

Wenn dein Partner oder deine Partnerin ein Vermögen von 18 Mrd. hätte, dann kannst du doch gar nicht so doof sein, dich mit ner halben Mio abspeisen zu lassen?!

Nein, die gute Frau hat Recht. Außerdem käme sie mit 8 Mrd. wahrscheinlich sogar an Frau Baturina (Gattin von Moskaus Bürgermeister Luschkow) vorbei, die derzeit als reichste Frau Russlands gilt...
Kommentar ansehen
16.10.2006 17:58 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verident? auch wenn es die frauw ar, wo mit hat die nur ein bruchteil der summe verdient? die hat doch null dafür gearbeitet Oo und kommt mir keiner da mit an die braucht die summe für ihre kinder xD lol. schl*mpe ;)
Kommentar ansehen
16.10.2006 18:15 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo grandmasterchef: das ist eigentlich ganz einfach:
1. ist sie die Ehefrau und hat in D (wie das in Russland ist weiß ich nicht) Anspruch auf 50 % des in der Ehe erworbenen Vermögens der Eheleute.
2. Hat sie ihm etwas wesentlich wertvolleres geschenkt: 5 Kinder
3. hat sie ihm den Haushalt geführt
4. Womit begründet er das Recht, den Löwenanteil des Familienvermögens zu behalten?
Es spricht alles für eine Teilung der erworbenen Vermögen.
alles andere wäre Betrug. Wenn er das nicht hätte wollen, hätte er einen Ehevertrag machen müssen. hat er das nicht, muss er zahlen. Ist einfach und logisch.
Und 100 % nach de3m Gesetz.
Oder lebst Du noch im 17.Jahrhundert als die Frauen noch Sklavinnen und Eigentun der Ehemänner waren? Die froh sein müssen, wenn er gelegentlich seinen Schwengel in sie steckt und stöhnen nach 3 Sekunden fertig ist? Ansonsten diverse Geschlechtskrankheiten heimbringt. Kostenlos, klar!
Grüße
Bibip

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?