15.10.06 15:01 Uhr
 9.708
 

Seubersdorf: Bewusstloser bekommt Hakenkreuz in den Bauch geritzt

In Seubersdorf, im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz, ist einem 18 Jahre alten Jungen nach dem Besuch einer Veranstaltung ein Hakenkreuz in den Bauch geritzt worden.

Der Junge erlitt während dem Konzert einen Bewusstseinsverlust. Grund war entweder Alkoholkonsum oder ein Schlag auf den Kopf. Als er erwachte bemerkte er die Verletzung, die ungefähr zehn mal sieben Zentimeter groß war.

Schuldig soll ein bislang unbekannter Mann sein, der vorher einen Streit mit dem Verletzen hatte. Er soll eine Bomberjacke getragen und kurze Haare haben. Die Spuren dieser Tat werden aber nicht von langer Dauer sein und komplett verschwinden.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bauch, Hakenkreuz
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2006 11:21 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht noch ein bisschen mehr, darunter eine Telefonnummer für eventuelle Zeugen. Heftige Sache wenn man ohnmächtig wird und plötzlich mit einem Hakenkreuz auf dem Bauch aufwacht. Vor allem denkt man da natürlich zuerst, dass das für immer da sein wird. Nochmal Glück im Unglück gehabt.
Kommentar ansehen
15.10.2006 15:36 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: scheiße, des is ja nur a paar Kilometer von mir weg passiert, was geht na ab? drehen diese behinderten kinder alle durch? wegsperren, ganz einfach (und nix mit resozialisieren und was weis ich was, einfach nur wegsperren)
Kommentar ansehen
15.10.2006 15:48 Uhr von grimpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oberpflaz na zum glück nur hakenkreuz und kein judenstern ;-)
also nicht immer auf sachsen-anhalt schimpfen, sowas passiert auch im altmodischen christlichen bayern !!!
Kommentar ansehen
15.10.2006 15:58 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nu ja oberpfälzer Braune sind die dümmsten von allen... als Ex-Oberpfälzer muss ich das ja wissen ^^
na aber es is kein wunder, dass es dort viele Braune gibt... bei den ganzen provokanten "Prügel"-Russen in der Gegend, is das kein Prob für nen NPD-Zulauf...
Kommentar ansehen
15.10.2006 16:02 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oberpfalz: Ich wusste noch gar nicht, dass die Oberpfalz in Ostdeutschland liegt, weil doch immer gesagt wird, Nazis gibts nur im Osten wegen der Diktaturschädigung...
Kommentar ansehen
15.10.2006 16:25 Uhr von Equitas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein scheiss ich meine ich bin zwar net dafür das wir gegen nazis mit gewalt vorgehen sollten aber manchmal gehts net anders
Kommentar ansehen
15.10.2006 16:35 Uhr von Lezzy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heftig, heftig: Das braucht man auch ned.
Gott sei Dank geht das wieder weg, stell dir vor, du musst ewig mit sowas leben. Schwimmbad usw....erntet man sicher einige schiefe Blicke.
Greetz
Lezzy
Kommentar ansehen
15.10.2006 16:54 Uhr von realdexter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kenn einen: dem hamse die Brille weggenommen und mit wasserfestem Stift ein Hakenkreuz draufgemalt.. Der ist ohne Brille blind wie ein Maulwurf.. mußte sie also tragen, naja, sind halt dumme Jungenstreiche, oder auch Älterenstreiche.
Kommentar ansehen
15.10.2006 17:10 Uhr von 666copkilla666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: die sache mit der brille, ok, das kann man als dummen scherz abtun, aber sowas wie in der news? widerlich!
Kommentar ansehen
15.10.2006 18:14 Uhr von wahrheitskenner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HeulDoch, Gorxas, Equitas: @HeulDoch, Gorxas
Was hat das mit der NPD zu tun?

@Equitas
Du weißt ja nicht ob es ein Nazi getan hat, oder? Wenn ja, dann musst du dort anrufen. Ein Hakenkreuz kann jeder einem anderen einritzen und viele von uns wissen, dass viele schon ein Hakenkreuz gemalt haben, obwohl sie keine "Nazis" sind.



Generell muss man solche Täter öffentlich steinigen. Dann machen die es nicht mehr, das könnt ih rmir glauben.
Kommentar ansehen
15.10.2006 18:33 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wahrheitskenner: nichts - der bezug zur npd war unabhängig von der news
Kommentar ansehen
15.10.2006 19:20 Uhr von hudi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähnliche Sachen gabs schon oft. Meißtens waren die so besoffen, daß sie nicht mehr wußten was sie machen, oder sie brauchten eine Entschuldigung weil sie die Nacht nicht zu Hause waren, oder sie wollten einfach nur im Mittelpunkt stehen. Was liegt da näher, als sich als Opfer der bösen Neonazis ein bißchen bemitleiden zu lassen. Hätte er nicht so viel gesoffen, daß er ohnmächtig geworden wäre (ob´s stimmt ???) hätte er auch keine Wunde auf dem Bäuchlein.
Kommentar ansehen
15.10.2006 19:37 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, niederschlagen und Hakenkreuz einritzen = halbfertigen Totenkopf eintätowieren?

Nein, Klaus, du hast mit Sicherheit keine Scheuklappen!
Kommentar ansehen
15.10.2006 20:23 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie armselig: Weil der Klaus verbal behin... äh, "benachteiligt" ist, möchte er mich durch Verdursten zum Schweigen bringen? Jemand, der sein eigenes Kind für seine politische Hasspropaganda missbraucht, wirft mir Witze in einem Thread vor, wo es um den Verdacht einer versuchten Straftat geht? Klaus, du musst noch viel lernen, bevor du bei den Erwachsenen mitreden kannst.... ;-)
Kommentar ansehen
16.10.2006 01:02 Uhr von memph1s
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bayern hin oder her: Ich komm zufällig aus Neumarkt und muss sagen das erschüttert einen schon das sowas auch in einer Stadt wie unseren passieren kann.

Der Nazianteil hier ist sowas von kaum vorhanden das ich mich sowieso wundere wer so verrückt sein kann.

Hoff derjenige wird bald gefunden.
Kommentar ansehen
16.10.2006 01:36 Uhr von Hated_one
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein glück haben wir in deutschland kein problem mit rechtsextremen! /ironie off
Kommentar ansehen
16.10.2006 03:09 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhm: Schlimme Sache, da bleibt ne eklige Narbe.
Leider gibt es auf beiden Seiten solche verachtenswerten Gewalttäter - sowohl links als auch rechts.
Kommentar ansehen
16.10.2006 07:48 Uhr von Frostkrieg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"während dem Konzert": Der Autor kommt wahrscheinlich auch aus der Oberpfalz :D
Kommentar ansehen
16.10.2006 09:37 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst zugefügt? Alles ist Möglich bei betrunkenen.

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
16.10.2006 11:14 Uhr von praggy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@deniz: betrunkene stolpern ja auch gern mal auf ein bahngleis und haben dort eine vision :-)

http://shortnews.stern.de/...
Kommentar ansehen
16.10.2006 15:02 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fun total [is das bestimmt nicht mehr... hesekiel25]

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?