15.10.06 15:02 Uhr
 303
 

Bernkastel-Kues: Einbrecher mit Hilfe seiner Alkoholfahne gefunden

Im rheinland-pfälzischen Bernkastel-Kues ist der Polizei ein mit einem internationalen Haftbefehl gesuchter Mann ins Netz gegangen. Dem Mann wurde sein Alkoholkonsum zum Verhängnis.

Der Gesuchte hatte sich unter Stroh auf einem Speicher versteckt, jedoch hatte er nicht mit seiner Alkoholfahne und der guten Nase einer Polizistin gerechnet. Der Beamtin fiel der Geruch auf, was dann zur Ergreifung des Mannes führte.

Der in Gewahrsam genommene Mann aus Osteuropa wird unter anderem wegen Betruges gesucht. In der Zelle wartet der Mann nun auf seine Auslieferung.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Alkohol, Hilfe, Einbrecher
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen
Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer
Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen
Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?