15.10.06 08:10 Uhr
 134
 

Schweiz: Zürcher Flughafen ab 2007 rauchfrei

Ab dem 1. Januar 2007 ist das Rauchen im Zürcher Flughafen nicht mehr erlaubt. Ausnahme: In den so genannten "Smoker-Lounges" können Raucher auch nächstes Jahr noch ihrem Laster nachgehen.

Derzeit gibt es bereits 16 solcher Lounges, bis zum Inkrafttreten des Rauchverbots soll die Anzahl um acht bis zehn erhöht werden. Eine Bewirtung gibt es in den Smoker-Lounges nicht.

Ursachen für das anstehende Rauchverbot sind vereinzelte Beschwerden der Kunden und der Wunsch eines Großteils der Bevölkerung nach Rauchfreiheit. Das Rauchverbot wird auch für alle Gastronomiebetriebe im Zürcher Flughafen gelten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schweizwochen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweiz, Flughafen
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2006 20:00 Uhr von schweizwochen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach ist das der richtige Schritt. Nichtraucher werden so nicht mit dem Rauch der Raucher belastet, die Raucher können aber trotzdem rauchen. Es bringt keinen Raucher um, dies in speziellen Räumen zu tun.
Kommentar ansehen
16.10.2006 16:02 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so eine entscheidung die endlich vernuenftig ist....rauchen sollte man allgemein verbieten....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?