14.10.06 17:30 Uhr
 1.244
 

Hagen: Drei zehn- bis zwölfjährige Kinder bei Diebstahl von Playstations ertappt

Einem Ladendetektiv des örtlichen Fernsehladens fielen am 13. Oktober drei Kinder auf, die sich verdächtig lange im Markt aufhielten. Er überprüfte daraufhin die von ihnen besuchte Fachabteilung für Playstations auf und wurde fündig.

Hier befanden sich drei aufgebrochene Verpackungen ohne Inhalt, der bei dem einen zehnjährigen Jungen in Hose und Jacke aufgefunden wurden. An den Waden waren Einweghandschuhe mit Bändern befestigt, in denen die Spiele versteckt werden sollten.

Eine weitere Überprüfung der Abteilung ergab, dass auch noch 15 leere Spieleverpackungen in den Regalen lagen, deren Inhalt am 12. Oktober dort entwendet und nun bei den Durchsuchungen der Kinderzimmer der Beschuldigten aufgefunden wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kind, Diebstahl, Hagen
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt
154 Hells Angels patrouillieren wegen entführtem Chihuahua in Leipzig
USA: Frau alarmiert Polizei aus Angst vor explosivem Sperma

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2006 17:07 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Früh krümmt sich, was ein Haken werden will ... Das waren keine spontanen Mitnahmen sondern wirklich geplante Diebeszüge, die von den Jungs ausgeheckt wurden.
Kommentar ansehen
14.10.2006 19:16 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Echt schrecklich dass die Playstationspielende Generation immer jünger wird..;)
Kommentar ansehen
14.10.2006 21:12 Uhr von NetCrack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt ist die Frage ob die Kids von sich aus die Playstations stibizen wollten, oder ob sie wer dazu angestiftet oder überredet hat, bestraft werden können sie ja nocht nicht, und sind insofern die besten "Werkzeuge" für kiminelle Subjekte.
Kommentar ansehen
14.10.2006 21:13 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sind die Spielekonsolen auch so teuer?! Selbst Schuld - wenn die Spielekonsolen so teuer sind, müssen die sich nicht wundern!
Kommentar ansehen
14.10.2006 21:42 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm gelaufen: Den einen Tag davor wurden sie nicht erwischt, am darauffolgenden Tag schon. Pech! *g*

Aber Moralfetischist, was ist denn das für eine fadenscheinige Begründung? o_O
Die Preise für Videospiele sind schon seit über 15-20 Jahren so (120-130DM bzw. 50-60€ (Xbox360-Spiele mal ausgenommen)) - Kann mich noch gut an die NES- bzw. SNES-Zeiten erinnern.
Kommentar ansehen
14.10.2006 22:14 Uhr von guaranajones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@croneo: Du hast den Moralisten nicht verstanden. ;O)
Kommentar ansehen
14.10.2006 22:24 Uhr von Svenö
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lasst: doch die Kinder ;)
In der Quelle steht das sie PSP´s geklaut haben.
Die sind nicht gerdae billig :P
Kommentar ansehen
15.10.2006 01:28 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu sagen? In schutz nehmen braucht diese Jungs niemand. Auf die Preise schieben braucht man es auch nicht. Ferraris sind auch so teuer das ich sie mir nicht leisten kann, aber ich klau sie mir trotzdem nicht!

Zu meiner Zeit war es das Atari 2600 und ich habe dafür irrsinnig viele Spiele gehabt.
Da haben die guten und neuen Spiele auch 80-130DM gekostet und das war anfang bis mitte der 80ziger.

Ich habe mir mein Geld dafür zusammengespart und dafür gearbeitet (z.B. Zeitungen ausgetragen)

Taschengeld habe ich damals 5DM im Monat(!) bekommen.

Auf so ausgefuchste Diebesmethoden wäre ich nie gekommen.
Von den Jungs werden wir in ein aar Jahren evtl noch ganz andere Sachen bei SSN lesen können...
Kommentar ansehen
15.10.2006 03:04 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
straffrei: irgendwie bin ich dagegen, dass kindliche/jugendliche täter straffrei davon kommen. auch als kind weiss man schon, dass diebstahl falsch ist.das einzige was die hier lernen ist, dass man auch trotzdem glimpflich davon kommt.

wie die strafe aussehen soll. schwer zu sagen (wahrscheinlich der grund, warum es keine strafe gibt)...

vielleicht dicke geldstrafe die sie mit 18 abbezahlen dürfen oder noch dickere geldstrafe an die eltern. oder soziale dienste in der schule. oder bekanntgabe der tat in der schule mit in der aula auf der bühne sitzen und darüber sprechen, warum es falsch ist :D

ka, aber ganz straffrei kann auch nicht richtig sein finde ich. vielleicht hat unsere generation zuviel mitleid mit den lieben kleinen. leider haben die lieben kleinen kein mitleid mehr mit uns. beschimpfungen und schienbeintritte von grundschulkindern sind in meiner gegen standard ("wir dürfen dass! wir sind noch zu klein für strafe!!! aber wenn du uns was machst holen wir die polizei!) ich glaube die allermeisten wissen ganz genau was sie machen.
Kommentar ansehen
15.10.2006 07:57 Uhr von dannycool
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
adsci: Keine Sorge, die kommen bestimmt nicht straffrei davon. Auch
wenn der Staat hier wenig machen kann, haben die Jungs ja
auch noch Eltern... und selbst, wenn die nichts gegen
klauenden Nachwuchs haben, wird es wohl Ärger geben, weil
sie sich erwischen lassen haben :-)
Kommentar ansehen
15.10.2006 13:07 Uhr von Delphinchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
freitag der 13.te: die kids könnten nun alles auf den pechfreitag schieben^^

so früh schon kriminell da sollte man die Erziehungsberechtigten mal ordentlich zur Verantwortung ziehen...
Kommentar ansehen
16.10.2006 13:17 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Delphinchen: würd ich auch behaupten. Die Playstations haben sich an den ollen Bändern verhängt..

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"So amazing": Donald Trumps Eintrag in Holocaust-Gedenkstättebuch ist seltsam
Sean Connery in Trauer über verstorbenen "James Bond"-Kollegen Roger Moore
Fußball: Hansi Flick nun Geschäftsführer von 1899 Hoffenheim


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?